Gefährliche Stoffe Landesübung – 03.09.2022 in Pinkafeld/Riedlingsdorf.

An dieser Übung nahm auch unsere Feuerwehr mit 14 Personen und unserer Gefahrenstoffausrüstung teil.

Der CSA Trupp (Vollkörperschutzanzug) hatte die Aufgabe ein Becken mit einer Chemikalie in einen sicheren Behälter zu pumpen und diesen gesichert aus dem Gebäude zu bringen. Die kontaminierten Geräte und Einsatzkräfte wurden beim Dekoplatz gereinigt.

Der ATS Trupp (Atemschutz) musste Zinkasche, welche aus einen gerissenen Big-Bag ausgetreten war entfernen. Die Gefahr dabei bestand darin, dass die Asche nicht mit Wasser in Berührung kommen durfte.

Wir bedanken uns für die Einladung zur Übung, die gute Zusammenarbeit mit allen Einsatzkräfte und die gute Verpflegung im Feuerwehr der FF Pinkafeld.

Hier geht´s zum ORF-Video-Bericht👉https://tvthek.orf.at/…/Einsatzkraefte-uebten…/15228458

hier zum ORF Burgenland-Bericht👉https://burgenland.orf.at/stories/3171973/

hier zum Krone-Bericht:👉https://www.krone.at/2799310

hier zum Kurier-Bericht:👉https://kurier.at/…/feuerwehren-wir-muessen…/402134487

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.