Rüstlöschfahrzeug Allrad 3000

Technische Daten

Baujahr1988
FW-BezeichnungRLFA 3000
FunkrufnameTank Rudersdorf Ort
FahrgestellSteyr S23
AufbauRosenbauer

Das Rüstlöschfahrzeug ist aufgrund der umfangreichen Ausrüstung sowohl für Brandeinsätze, als auch für technische Einsätze optimal geeignet. Diese universelle Einsetzbarkeit ist der Grund dafür, dass das Fahrzeug fast immer als erstes ausrückt und damit eine Vielzahl an Einsätzen bewältigt. Mögliche Einsatzszenarien erstrecken sich dabei von Menschenrettungen, Verkehrsunfällen, Fahrzeugbergungen, Türöffnungen, Sturmschäden und Auspumparbeiten bis hin zu Kleinbränden, Zimmerbränden aber auch Groß- und Industriebränden. Sieben Einsatzkräfte inkl. persönlicher Schutzausrüstung finden in dem Fahrzeug Platz und können mit den vorhandenen Geräten rasch und effizient Hilfe leisten wo sie benötigt wird.