­čÜĺ Fahrzeugbergungen ­čÜĺ

­čÜĺ Technische Eins├Ątze aufgrund Schnees, Nebel und Glatteises ­čÜĺ

In den letzten 3 Tagen wurde unsere Feuerwehr zu 3 Technischen Eins├Ątzen gerufen.

Zuerst wurden wir von unseren Kameraden aus Rudersdorf Berg zur Unterst├╝tzung bei einer LKW-Bergung gerufen. Die ├Ąu├čert komplexe Lage wurde gemeinsam mit unseren Freunden der FF F├╝rstenfeld professionell gel├Âst. Durch den Einsatz von 2 Seilwinden, eingescherten Rollen und guter Vorbereitung konnte der 22t schwere LKW ohne Besch├Ądigung geborgen werden.

Tags darauf wurden wir w├Ąhrend unserer monatlichen Ausschusssitzung zu einer Fahrzeugbergung Ortsausfahrt Richtung Deutsch Kaltenbrunn gerufen. Nach Erkundung konnte festgestellt werden das niemand verletzt wurde und ein Abschleppdienst die Bergung des in den Graben gerutschten PKW durchf├╝hren kann. Nach diesem Einsatz wurde unsere Sitzung fortgesetzt.

Der n├Ąchste Einsatz kam nur Stunden sp├Ąter. Heute um 00:10 schrillten erneut die Sirenen in Rudersdorf. Durch das Alarmstichwort “T2 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” wurde automatisch die FF F├╝rstenfeld sowie die FF Rudersdorf Berg mitalarmiert. Das Szenario, welches wir vorfanden, lie├č zuerst nichts Gutes vermuten. Ein PKW verlor aus unklarer Ursache die Kontrolle und kollidierte am Kreisverkehr Ortsausfahrt F├╝rstenfeld mit einer Stra├čenlaterne. Durch den Aufprall ├╝berschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. 2 Personen befanden sich im Fahrzeug konnten jedoch vor Eintreffen der Wehren das Unfallwrack verlassen und wurden vom anwesenden Rettungsdienst betreut.

Der PKW wurde gesichert abgestellt und die Unfallstelle gesichert an die Polizei ├╝bergeben.

Wir danken allen Beteiligten Organisationen f├╝r die perfekte Zusammenarbeit!

FF Rudersdorf Berg

FF F├╝rstenfeld

Rotes Kreuz Rudersdorf und F├╝rstenfeld

Polizei K├Ânigsdorf

Gemeinde Rudersdorf

#miteinand, #sicher in Rudersdorf.