A A A

Technische Übung der Gruppe 2

Am Samstag, 03.11.2018, fand auf dem Gelände der Fa. Braun-Engineering eine technische Übung der zweiten Gruppe unter Grkdt. V Martin Ernst statt.

Technischer Leiter und Vorbereiter der Übung war der Hausherr, LM Thomas Braun, der uns sein bei der THL in Mooskirchen erworbenes Wissen anschaulich verdeutlichte und auch auf diesen und jenen Fehler aufmerksam machte.

 

Eine Gruppe (angelehnt an die THL) besteht in diesem Fall aus

 

    - Grkdt

    - Sicherungstrupp (2 Mann)

    - Rettungstrupp (2 Mann)

    - Medic (jener Mann, der sich um den Verletzten kümmert)

 

Beim ersten Fahrzeug wurde noch teilweise mit Unterstützung des technischen Leiters die Verletzte Person (Danke an PFM Gabriel Braun) unkompliziert in guter Zeit geborgen werden; beim zweiten Übungsobjekt war dann die Mannschaft auf sich selbst gestellt. Bei diesem Fahrzeug handelte es sich um ein dargestelltes E-Auto (erkennbar durch rote Leitung an der Fahrzeugunterseite), was von Grkdt HLM Peter Schulter natürlich auch erkannt wurde.

Die verletzte Person wurde mittels hydr. Rettungsgerät befreit und via Spinboard geborgen.

 

Bei der anschliessenden Nachbesprechung wurde dann noch das eine oder andere Verbesserungspotential in der Diskussionsrunde aufgezeigt. 

 

Bilder gibt's hier bzw. mit klick auf das Foto  

 

                                                                                                                          

                                                                                                                                                  me

 

.

Gefährliche-Stoffe Übung bei Fa. Luisser 27.10.2018

GSF-Übung

Am 27.10 fand eine großangelegte Gefahrengut Übung bei der Fa. Luisser in Ruderdorf statt. Dass Übungsszenario stellte sich wie folgt dar. Ein von der Verkehrsabteilung abgestellter LKW mit Gefahrengut hatte eine Leckage. Aus diesem Grund, wurde die örtlich zuständige Feuerwehr Rudersdorf-Ort alarmiert. Durch die Erkundung durch Einsatzleiter HBI Patrick Kainz wurde ein Produktaustritt festgestellt. Der Stoff wurde als Ethylamin identifiziert. Deshalb wurden die Feuerwehren des Abschnittes 5 alarmiert, welche den Auftrag erhielten, eine Wasserversorgung von ca. 800m aufgebaut um die entstehenden Dämpfe nieder zu schlagen und um das angrenzende Wohngebiet zu schützen. Ebenso wurde die Stadtfeuerwehr Jennersdorf alarmiert und bekamen den Auftrag, die Schadstelle abzudichten. Für die Dekontamination und das Umpumpen wurde der Gefahrengutzug Süd aus Pinkafeld hinzugezogen. Die Feuerwehr Rudersdorf-Ort führte die ersten Absperrmaßnahmen und eine Personenrettung mit Notdeko durch. Ebenso wurde ein Kanal abgedichtet. Insgesamt nahmen 92 Feuerwehrmitglieder und 23 Fahrzeuge an der Übung teil. Aufgrund der Größe der Übung konnten auch zahlreiche Ehrengäste begrüßt werden. Das Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart war mit OBR Wolgang Kinely, BR Adolf Lehner sowie OBI Ing. Jürgen Lang vom Bezirksfeuerwehrkommando Güssing vertreten. Aus dem Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf nahmen OBR Ing. Franz Kropf, ABI Günther Holler, ELBDS Heinz Raschke und ABI Ewald Schnecker sowie der Bezirkshauptmann DDr. Hermann Prem und Bürgermeister Manuel Weber teil. Vom Landesfeuerwehrkommando Burgenland konnte LBDS Roland Szankovich begrüßt werden. Für die sehr gelungene Übung gilt den Übungsvorbereitern OLM Gregor Gröller, OBI Andreas Knorr und ABI Sven Karner ein großes Dankeschön sowie der Fa. Luisser.

 

Bilder finden Sie hier...…..

Technische Hilfeleistungsbewerb (THL) in Mooskirchen

Am Samstag den 08.09.2018 fand im steirischen Mooskirchen erstmals in der Steiermark ein THL Bewerb statt. Die Feuerwehr Rudersdorf-Ort nahm als erste burgenländische Feuerwehr an diesem Bewerb teil.

Ziel des Bewerbs ist nicht eine Platzierung, sondern der Gedanke sich in der technischen Hilfeleistung weiter zu entwickeln und mit anderen Feuerwehren einen Erfahrungsaustausch zu erwirken. Die schonende und achsengerechte Personenrettung steht an oberster Stelle. Diese Person muss wie in der Golden Hour of Shock gefordert 20min aus dem Fahrzeug gerettet werden. Im Rahmen der Rettung wird auf die Fahrzeugstabilisierung, die Kommunikation in der Gruppe, Absichern der Einsatzstelle, der Brandschutz und das Kanten- und Glasmanagement von den 4 Bewerten großen Wert gelegt. Jede Gruppe zieht ein Szenario und wird 30min vor Beginn in Quarantäne gesetzt. Während dieser Zeit wird das Szenario aufgebaut. Bei diesem Bewerb nahmen 32 Gruppen aus Österreich, Frankreich, Deutschland und Tschechien teil.

Ein großer Dank gilt der FF Mooskirchen für die Unterstützung beim Training und für die hervorragende Abwicklung des Bewerbs. Die Teilnehmer waren vom Bewerb mehr als begeistert und können diesen Bewerb nur weiterempfehlen. Im nächsten Jahr findet der THL Bewerb bei der FF Rohrbach in Oberösterreich statt.

 

Bilder unter https://de-de.facebook.com/grisurudersdorf/                                                               AK

THL Vorbereitungstag

Ausbildungstag Technische Hilfeleistung

bei der Feuerwehr Rudersdorf-Ort

 

Die Feuerwehr Rudersdorf-Ort hat sich entschlossen als erste Feuerwehr im Burgenland bei den THL Tagen in Mooskirchen teil zu nehmen. Diese THL Tage werden zwar als ein Bewerb geführt, allerdings steht die Aus- und Weiterbildung in der technischen Menschenrettung an erster Stelle. Zur Vorbereitung auf diesen Bewerb kamen 3 Bewerter/Ausbilder der Feuerwehr Mooskirchen um uns Tipps zu geben und vor allem auf welche beim Bewerb zu achten ist.

So stellte OBI Phillip Müller in der Früh den Bewerb und die einzelnen Positionen in der 6er Gruppe vor. Dann wurde der Medizinische Teil vom Bewerb geübt, hier ist es wichtig, dass die Cervicalstütze richtig angelegt ist und eine achsengerechte Rettung mittels Spine Board erfolgt. Die Kommunikation in der Gruppe ist ein wesentlicher Punkt für eine erfolgreiche Bewältigung der Aufgaben.

Nach diesem Teil wurde auf den Parkplatz der Firma Katzbeck verlegt wo der praktische Teil stattfand. Um mit den selben Gerätschaften wie beim Bewerb zu üben nahm auch die Firma Weber Hydraulik mit ihren Geräten und Ausbilder Robert Niederhofer teil. Als erste praktische Station wurde das Abstützungssystem Stab Fast erklärt und praktisch angewendet.

Nach dem Mittagessen wurden verschiedene Szenarien von den Ausbildern zusammengestellt und beübt. Ziel war es immer, innerhalb der Golden Hour of Shock zu bleiben und die 20 Minuten für die Rettung der Person nicht zu überschreiten.

Dieser Tag wurde auch als Startveranstaltung für die zukünftigen Portalfeuerwehren der S7 Fürstenfelder Schnellstraße verwendet, um eine gemeinsame Ausbildung zu starten. Der Einladung von HBI DI(FH) Sven Karner MSc folgten die Feuerwehren Deutsch Kaltenbrunn-Ort und Eltendorf.

Ein großes DANKESCHÖN gilt den Ausbildern der Feuerwehr Mooskirchen, der Fa. Katzbeck, Freismuth Transporte und der Firma Weber Hydraulik.

Bilder unter:

https://de-de.facebook.com/grisurudersdorf/

Hochwassereinsätze nach heftigen Gewittern

Inspizierung 2018

.

.

IMG_1521

BI Josef Kainz feierte seinen 60er

Am 25.12.2017 feierte BI Josef Kainz seinen 60. Geburtstag.

 

Aufgrund der Weihnachtsfeiertage fand die offizielle Feier einige Tage später im Gh. Pfingstl  in Rudersdorf statt.

 

Für eine gelungene Feier sorgte nicht nur die ausgezeichnete Bewirtung; auch die eine oder andere Geschichte wurde (wieder einmal) vorgetragen.

 

 

Unserem "Seppl" auf diesem Wege nochmals alles Gute zu seinem Festtag

.
IMG_1526_IMG_1528_

.

Neues Versorgungsfahrzeug im Überblick

MRAS-Übung in Hainersdorf

Drei unserer Kameraden nahmen an einer MRAS-Übung (Höhen- und Tiefenrettung) der Feuerwehr Hainersdorf in der Steiermark teil.

Einen genauen Bericht sowie Zahlreiche Fotos finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr Hainersdorf: https://www.feuerwehr-hainersdorf.at/

Osterfeuer 2017

ATS-Übung

Am ersten April hielten wir in der Grünschnittdeponie der Gemeinde Rudersdorf eine Atemschutzübung ab. Mit dabei waren auch zwei Kammeraden aus Dobersdorf die uns den Einsatz ihres IFEX Impulslöschgeräts demonstrierten. Dieses wurde im Anschluss bei einem simulierten Fahrzeugbrand auch eingesetzt. Des Weiteren wurde das richtige Kühlen und Schützen von Objekten und entflammbarer Vegetation in unmittelbarer Nähe eines Brandherdes beübt. Anschließend ließen wir diesen Übungstag beim gemütlichen grillen im Feuerwehrhaus ausklingen.

 

Weiter Bilder finden Sie hier.....

IMG_4025

60er vo HLM Josef Mautner

Am 17.03. Feierte unser Gruppenkommandant HLM Josef Mautner seinen 60. Geburtstag.

Eine Abordnung unserer Wehr gratulierte ihm dazu. Wir wünschen Ihm noch viele weitere gesunde und erfolgreiche Jahre in seiner Funktion und auch im Privatleben.

IMG-20170319-WA0001

Gruppenübung und Inspizierung 2017

Am  18.03.2017 fanden eine Gruppenübung der dritten und vierten Gruppe sowie die alljährliche Inspizierung unserer Wehr statt.

Die Gruppenübung beschäftigte sich mit dem Thema des richtigen Absicherns und dem schaffen einer Rettungsöffnung bei einem am Dach liegende Fahrzeug. Hierbei wurde besonderer Wert darauf gelegt sich mit einfache Hilfsmitteln wie Leitern und Spanngurten zu behelfen.

Bei der Inspizierungsübung wurde ebenfalls die Rettung einer Person aus einem Fahrzeug simuliert, dieses lag allerdings seitlich an einem Baum. Die Kammeranden unserer wehr meisterten auch diese Aufgabe mit Bravur.

 

Weitere Bilder finden Sie hier...

IMG_3960

Fahrzeugbergung B65 11.03.2017

Am späten Abend des 11.03.2017 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B65 Richtung Dobersdorf. Eine Fahrzeuglenkerin war von der Fahrbahn abgekommen und mit ihrem Auto in einem Bachbett gelandet. Die Lenkerin blieb dabei zum Glück unverletzt. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde des SRF geborgen.

 

Weitere Bilder finden Sie hier....

IMG_3893

Winterschulung Tetra-Funk

Am Vormittag des 19.02.2017 hielt unser Funkwart OFM Thomas Braun eine Winterschulung zum Thema Tetra-Funk, mit 16 Teilnehmern, im Feuerwehrhaus ab. Hierbei bekamen die Teilnehmer Einblicke in das neue Funksystem, das nun Burgenlandweit verwendet wird. Zudem wurde intensiv die Bedienung der neuen Funkgeräte beübt.

 

Weitere Bilder finden Sie hier....

Winterschulung Tetra-Funk

16-Stunden Erste Hilfe Kurs

Am 04. und 11.02.2017 nahmen 7 Mitglieder unserer Wehr an einem 16-stündigen Erste-Hilfe Kurs bei uns im Feuerwehrhaus teil. Geleitet wurde der Kurs von Philipp Lendl von der Dienststelle des roten Kreuzes Jennersdorf. Dieser Kurs diente uns vor allem zur Auffrischung unserer Kenntnisse im Bereich Erste-Hilfe und zum erlernen neuer Techniken in diesem Bereich.
RK-Kurs

Jahreshauptdienstbesprechung 2016

Am 07.01.2017 fand im Gasthaus Antonyus unsere alljährliche Jahreshauptdienstbesprechung statt. Dabei ließen wir das vergangene Jahr Revue passieren. Zudem gab es einen Ausblick auf Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuanschaffungen im heurigen Kalenderjahr. Neben unseren Kameraden waren auch Vertreter der Politik sowie der Polizei geladen. 

JHD

Perchtenlauf 2016

Am 26.11.2016 veranstalteten die Lahnbachteufel Rudersdorf wieder ihren Perchtenlauf in der Hintergasse bei dem rund 200 Perchten dabei waren. Hierbei wurden wir mit dem Brandschutz beauftragt. Zudem gab es einen Ausschank der Feuerwehr mit warmen und kalten Getränken sowie Broten am Tor 5.
IMG_3874

Ehren - Ortsfeuerwehrkommandant HBI Josef Reichl feiert seinen 60er

Am Donnerstag, 24.11.2016, feierte unser langjähriger Kommandant HBI Josef Reichl seinen 60. Geburtstag.

 

In Anbetracht der langjährigen Führung unserer Wehr durch den Jubilar haben sich HBI Patrick Kainz und OBI Andreas Knorr was besonderes einfallen lassen:

Unter den flotten Takten der Marktmusik Rudersdorf wurde der vollkommen perplexe Jubilar zu Hause "herausgeläutet" und unter Absicherung durch unser Kommandofahrzeug "im Schritt" ins Feuerwehrhaus eskortiert.

 

Nach der Ansprache durch Kommandant HBI Patrick Kainz folgten kurze Worte des Dankes und der Anerkennung über die gelungene Überraschung seitens des Ehrenkommandanten.

Die Worte "Das Buffet ist eröffnet" beendeten den offiziellen Teil.

 

Da unser Joe - wie man in weithin kennt - ein massiver Verfechter von Kameradschaft und Zusammenhalt ist, wurde dies von unseren Kameraden auch wörtlich genommen und so beim einen oder anderem Glaserl Wein manch Anekdote aus der Vergangenheit erzählt, dessen Wahrheitsgehalt sich nicht immer nachweisen lassen konnte.....

 

Auf diesem Wege möchte die Ortsfeuerwehr dem Jubilar nochmals alles Gute wünschen.

 

Besonderer Dank an die Marktmusik Rudersdorf für die musikalische Untermalung und an Angela Balazsic und dem Team vom "Gasthaus zur Ungarischen Krone" für die Zubereitung der kulinarischen Köstlichkeiten.

 

 

                                                                                                                                                   em

.

Bild 5 von 5

 

IMG_3862
|

 

 

.

Volksschule besucht unsere Feuerwehr

Die vierte Klasse der Volksschule Rudersdorf besuchte am 10. November in Begleitung von Dir. Erika Venus die Ortsfeuerwehr Rudersdorf-Ort. Bei einem  theoretischen Vortrag durch Kommandant HBI Patrick Kainz wurden das Absetzen eines Notrufs, die Handhabung von Feuerlöschern, sowie die Aufgabenbereiche der Feuerwehr vermittelt. Anschließend folgten mehrere praktische Übungen, bei denen die Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Anleitung der Feuerwehrmänner selbst Hand anlegen durften. Unter anderem konnte mit dem Wasserwerfer des Rüstlöschfahrzeuges geübt werden und auch der hydraulische Rettungssatz konnte ausprobiert werden. Jeder einzelne Schüler bzw. Schülerin bekam die Möglichkeit - ausgerüstet mit Einsatzbekleidung - ein Feuer mittels Handfeuerlöscher selbst zu löschen. Der spannende und lehrreiche Schultag wurde mit einer kleinen Jause im Feuerwehrhaus und dem anschließenden Rücktransport mit den Feuerwehrfahrzeugen zur Schule beendet.

.
IMG_3836_IMG_3696_IMG_3669_IMG_3800_

weitere 48 Bilder gibt´s hier.....(kurze Ladezeit möglich.)

 

 

 

.

ab 04/2017 abzugeben: Versorgungsfahrzeug Iveco Turbo Daily mit hydr. Ladebordwand

Last

Aktuelle Einsätze finden sie unter Einsätze 2016. 

Hier ein Auszug unserer Einsätze...

 

 

Waldbrand_klein 01.04.2016

Dachstuhlbrand

Fahrzeugbergung Weichenberg 12.01.2016

Fahrzeugbergung B65 05.01.2016

Fahrzeugbergung 20.03.2015

Fahrzeugbergung 26.01.2015

DSC_0141

CIMG7814

CIMG6429

Fahrzeugbergung weiter


CIMG5939

Mähdrescherbergung    weiter


CIMG4924

LKW Bergung    weiter


CIMG5157

Schwerer Verkehrsunfall auf der B65  weiter...


CIMG4507

LKW Bergung weiter


deutschkaltenbrunn2_big
Wohnhausbrand   weiter

Hochwasser_Mühle_Rudersdorf8

Pump- und Reinigungsarbeiten nach massiven Niederschlägen   weiter  

weitere Bilder


CIMG3134
Rettung eines Pferdes aus Lahnbach     weiter

Einsätze bzw. Aktuelles
  • 03.11.2018 Technische Übung 2. Gruppe
  • 27.10.2018 GSF Übung Luisser
  • 08.09.2018 THL in Mooskirchen
  • 12. und 13.06.2018 Unwettereinsätze
nächste Termine
Wetter in Rudersdorf
at.wetter.tv: RudersdorfWetter Rudersdorf - Morgen