A A A

»
Startseite|Aktivitäten / Übungen

Aktivitäten und Übungen in unserer Wehr

Bereichs-Atemschutz Übung in Fürstenfeld

IMG_4353

Am 20.10. nahmen sieben Kameraden an einer Bereichs-Atemschutzübung im Krankenhaus in Fürstenfeld teil. Übungsziel für uns war das Absuchen der Räumlichkeiten nach vermissten Personen.

 

Bilder finden Sie hier.....

Guppenübung Gruppe 1: Kranschulung

21462220_838071713038802_309609447043232468_n

Am Nachmittag des 174.09. hielt die Gruppe 1 unter Leitung von HLM Thomas Wilfinger eine Gruppenübung ab. Das Thema lautete Arbeiten mit dem Kran des SRF. Beübt wurden die Steuerung des Krans sowie das richtige Setzen von Befestigungspunkten der zu bewegenden Lasten. Nach Beendigung der Übung wurden gleich noch kleine Wartungsarbeiten am RLF durchgeführt.

 

Bilder gibt's hier....

MRAS-Übung mit Schleifkorbtrage

IMG_3543

Am 06.09. fand eine Übung unserer MRAS-Gruppe statt. Beübt wurde hierbei der richtige Umgang mit unserer neuen Schleifkorbtrage. Zudem wurde eine Seilrutsche errichtet um das schnelle und schonende Rennen von Personen aus größerer Höhe mit der Schleifkorbtrage richtig zu praktizieren.

 

Bilder finden Sie hier....

Hochzeit von OLM Stefan Weinknecht und seiner Doris

IMG_3484

Am 11. August durften wir unserem Gruppenkommandant OLM Stefan Weinknecht zur Hochzeit mit seiner langjährigen Partnerin Doris gratulieren. Auf diesem Weg wünschen wir dem Brautpaar nochmals alles erdenklich Gute.

 

Bilder....

Ferienpassaktion 2017

Ferienpassaktion 2017

Im Zuge der Ferienpassaktion 2017 der Stadt Fürstenfeld und Rudersdorf konnten Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren am Freitag den 04.August von 09:00 bis 13:00 Uhr einen Vormittag mit der Freiwilligen Feuerwehr Rudersdorf Ort verbringen. Den Kindern wurde ein toller Vormittag geboten.

 

Weitere Bilder finden Sie hier...

Besuch der U12 Jugend des USV Rudersdorf

19905445_806261602886480_3144329263442002740_n

m Zuge eines Trainingslagers des USV Rudersdorf besuchten uns gestern die Kinder U12. Von Wilfinger Thomas, Roman Stangl, Nico Stangl und Wilfried Gröller wurden sämtliche Fahrzeuge und deren Gerätschaften den Kindern erklärt ausprobiert. Zum Abschluss gab es noch eine Stärkung.

 

Bilder....

Feuerwehrbesuch im Kindergarten Rudersdorf

19399116_793140367531937_505294940980088849_n

Am 20. Juni besuchten einige unserer Kameraden den Kindergarten Rudersdorf. Nachdem die Kinder und Tanten aufgrund eines "Feueralarmes" geordnet das Gebäude verlassen haben, erzählte unser Kommandant HBI Patrick Kainz einiges über die Feuerwehr. Um den Kindern die Angst von einen voll adjustierten Feuerwehrmannes zu nehmen, rüstete sich Kommandant Stellvertreter OBI Andreas Knorr mit schwerem Atemschutz aus. Unterstützt wurde er von HLM Roman Stangl und HLM Josef Mautner. Anschließend wurde noch das RLFA erklärt und im Fahrzeug platz genommen.

 

Weiter Fotos finden Sie hier...

Pingstfest mit Fahrzeugweihe 2017

Pfingstfest 2017

Wie jedes Jahr veranstaltete die Feuerwehr Rudersdorf-Ort auch heuer am Pfingstsonntag dem 04.06.2017 ihr Pfingstfest. Dieses Mal durften wir uns jedoch aus einem ganz besonderen Anlass auf das Fest freuen, die Indienststellung unseres neuen Versorgungsfahrzeuges. Extra zu diesem Anlass war auch unsere Partnerwehr aus dem deutschen Hart-Schönbühlhof angereist. Den Gottesdienst hielt Pfarrer Viktor Oswald ab, anschließend folgten die Segnung des neuen VF und die Ansprachen der Ehrengäste. Abgerundet wurde das Ganze mit einem Frühschoppen, musikalisch begleitet von der Marktmusik Rudersdorf und dem spielenden Malermeister Herbert Stallecker mit seinem Gitarristen Pepi. Für das leibliche Wohl wurde durch Monchicken sowie durch die Weinkost und den Kaffee und Mehlspeisenstand gesorgt.

Wir möchten uns hiermit bei der Ortsbevölkerung für die zahlreiche Teilnahme und die ganzjährige Unterstützung recht herzlich bedanken.

 

Fotos gibt's hier....

Gruppenübug Gruppe 4

Übung Gruppe 4

Am 20.05.2017 hielt die Gruppe 4 eine Gruppenübung im Feuerwehrhaus ab. Beübt wurden das richtige Löschen von Fett- und Metallbränden so wie das Reaktionsverhalten beschädigter Akkus. den Abschluss bildete eine MRAS-Übung, das passive Abseilen.

 

Bilder finden Sie hier....

Maibaumaufstellen 2017

Osterfeuer

Am 30. April fand das traditionelle Maibaumaufstellen am Kirchenplatz statt. Zuvor wurde der Maibaum im Wald der Gemeinde gefällt und für das Aufstellen vorbereitet. Begleitet wurde das Aufstellen am Kirchenplatz von der Marktmusik Rudersdorf und vielen Zuschauern der Ortsbevölkerung.

 

Bilder finden Sie hier....

Osterfeuer 2017

Am Karsamstag dem 15.04.2017 fand unser traditionelles Osterfeuer im Lahnbett nahe des Feuerwehrhauses statt. Trotz des recht kühlen und launischen Wetters konnten wir uns freuen sehr viele Besucher begrüßen zu dürfen.

Das Holz für das Osterfeuer wurde wie jedes Jahr am Samstag zuvor von den Kameraden der Wehr zusammengetragen.Alle Bilder davon finden Sie wie gewohnt hier....

Abschnittsübung Abschnitt 5 bei der Fa. Sattler in Rudersdorf

IMG_3658

Am 05.11.2016 fand eine Abschnittsübung auf dem Gelände der Firma Sattler in Rudersdorf statt. Der Abschnitt 5, bestehend aus den Wehren Rudersdorf-Ort, Rudersdorf-Berg, Dobersdorf, Deutsch Kaltenbrunn-Ort, Deutsch Kaltenbrunn-Berg, Rohrbrunn und der Betriebsfeuerwehr Sattler Rudersdorf, übten den Ernstfall eines Brandeinsatzes sowie der Personenrettung mittels schwerem Atemschutz an mehreren Stellen des Geländes. Des weiteren konnte das neue Digitalfunksystem, welches erst vor kurzem an die Feuerwehren übergeben wurde, unter Einsatzbedingungen getestet werden.

 

Weitere Bilder finden Sie hier....

80er BI Albin Freissmuth

Am Samstag dem 15.10.2016 feierte BI Albin Freissmuth seinen 80.Geburtstag.

Eine Abordnung unserer Wehr stellte sich beim Albin mit einem Geschenkskorb und den besten Wünschen der ganzen Wehr ein.

 

 

                                                                                                                                                      em

70er von HLM Walter Keszei

Am 10.10.2016 feierte HLM Walter Keszei seinen 70. Geburtstag. Eine Abordnung unserer Wehr - allen voran Kommandant HBI Patrick Kainz - gab sich die Ehre, dem Jubilar persönlich zu gratulieren.

Da Walter weithin als glühender Anhänger des SK Rapid bekannt ist, wurde dies natürlich bei der Auswahl des Geburtstagsgeschenkes  berücksichtigt.

 

Auf diesem Wege nochmals alles Gute zu deinem Runden.

                                                                                                                                                EM

.
Walter_1_Walter_3_

60er Feuerwehrarzt Dr. Franz Funovits

Am 07.10.2016 beging unser Feuerwehrarzt, Dr. Franz Funovits, seinen 60. Geburtstag.

Aufgrund eines Todesfalles innerhalb der Familie wenige Tage vorher wurde in dezentem Rahmen gratuliert.

 

Die Ortsfeuerwehr wünscht auf diesem Wege nochmals alles Gute.

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                 

                                                                                                                                                   EM

Franz Funovits

50er von HLM Christian Doncsecs

Bix 50er
Am 06.06.2016 feierte unser Hauptlöschmeister Christian Doncsecs, vielen auch als "Bix" bekannt, seinen 50er. Eine Abordnung unserer Wehr überreichte Ihm zu diesem Anlass eine Floriani-Statue. Wir möchten Christian nochmals auf diesem Wege gratulieren und hoffen auf noch sehr viele weitere Jahre mit Ihm im Feuerwehrdienst.

MRAS-Kurs an der Feuerwehrschule in Lebring 02.06. - 04.06.2016

LFS-Lebring 02.06.2016

Vom 02.06. bis zum 04.06.2016 besuchten die Kameraden Tomas Wilfinger und Thomas Braun, den Kurs MRAS - Menschenrettung und Absturzsicherung- Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule Steiermark in Lebring.
Die Kameraden absolvierten Übungen und Ausbildungseinheiten im Bereich Höhen- und Tiefenrettung von Personen. Der Kurs, aufbauend und ergänzend auf die burgenländische Ausbildung, soll die Möglichkeit schaffen die Zusammenarbeit im Bereich Höhenrettung mit Kameraden steirischer Wehren zu verbessern.

Beide Teilnehmer absolvierten den Kurs samt Prüfung mit sehr gutem Erfolg.

Weitere Bilder finden Sie hier....

Rettungsschwimmer-Helferkurs 2016

Rettungsschwimmer 2016

Vom 26.05. bis zum 29.05.2016 absolvieren fünf Mann unserer Wehr einen Ausbildungskurs zum Rettungsschwimmer-Helfer. Dieser Kurs wird vom österreichischen Wasserrettungsverband angeboten und soll unsere Kameraden für den Ernstfall vorbereiten. Zudem ist dieser Kurs notwendig um weitere Ausbildungen im Bereich Wasserrettung absolvieren zu können.

 

Weitere Bilder finden Sie hier....

Ausbildungstag und Inspizierung 23.04.2016

Ausbildungstag 23.04.2016

Heute fand wieder ein Ausbildungstag in unserer Wehr statt. Die Themen waren: Sicherheit im Feuerwehrdienst, Verschiedene Pumpen, Anschlagmittel, Brandlehre, Fahrzeugkunde und Hebekissen. Im Anschluss wurde die alljährliche Inspizierung unserer Wehr durchgeführt.

 

Bilder finden Sie hier....

Osterfeuer 2016

Osterfeuer 2016

Unser heuriges Osterfeuer fand wie üblich am Abend des Karsamstag statt, der heuer auf den 26.03. fiel. Das Brennholz für das diesjährige Osterfeuer wurde bereits eine Woche zuvor zusammengetragen. Die Ortsbevölkerung war sehr zahlreich vertreten. Für das leibliche Wohl wurde im Festzelt gesorgt.

Wir möchten uns an dieser Stelle für die zahlreiche Unterstützung bedanken.

 

Weitere Bilder finden Sie hier....

Höhenretterübung 09.03.2016

Höhenretterübung 09.03.2016

Am Abend des 09.03.2016 wurde im Rüsthaus der Feuerwehr Rudersdorf-Ort eine Übung für unsere Höhenretter abgehalten. Zu Gast waren auch Kameraden der Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort. Unter der Aufsicht von BI Günther Fürntratt,Höhenrettungsspezialist der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld, wurde der richtige Umgang im Bereich abseilen von Personen und deren richtige Sicherung beübt.

 

Weitere Bilder finden Sie hier....

Atemschutzübung 05.03.2016

ATS-Übung 05.03.2016

Eine Auffrischungsübung war es an der sechs Atmenschutzträger unserer Wehr am 05.03.2016 teilnahmen. Beübt wurden das richtige Löschen verschiedenster Brandsituationen sowie ein kurzer Marsch unter Atemschutz. Dieser dient zur Simulation der körperlichen Anstrengungen eines Atemschutzeinsatzes.

 

Weitere Bilder finden Sie hier....

Begehung des Campus-NMS Rudersdorf 19.02.2016

Capmusbegehung 19.02.2016

Wie auch schon im vergangenen Jahr fand auch heuer im Zuge einer Winterschulung die Begehung des Campus Neue Mittelschule Rudersdorf statt. Dieses Jahr wurde das Augenmerk vor allem auf die aktiven Atemschutzträger gelegt, welche sich speziell in einem Brandfall im Gebäude zu recht finden müssen. Aus diesem Grund galt die heurige Einladung vorwiegend den aktiven Atemschutzträgern des Abschnittes 5, die auch zahlreich vertreten waren. Zu dem nahmen auch Kameraden der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld an dieser Begehung teil. Die Leitung übernahm Abschnitts-Atemschutzwart HBM Stefan Wagner so wie der Direktor der NMS Rudersdorf Gerd Kirschner.

 

Weitere Bilder finden Sie hier....

Wasserrettungsübung 03.02.2016

Wasserrettungsübung 03.02.2016
Eine nicht alltägliche Übung absolvierten drei unserer Kameraden am 03.02.2016. HBM Stefan Wagner, HLM Thomas Wilfinger und LM Jürgen Bauer übten den das Retten von verunfallten Personen im Wasser. Hierbei hatten sie auch Gelegenheit die 2015 angeschafften Neopren-Anzüge ausgiebig zu testen. Die Übung fand zu späterer Stunde im Hallenbad in Hartberg statt.

Weitere bilder finden Sie hier...

Winterschulung der Freiwilligen Feuerwehr Rudersdorf-Ort mit dem Thema "S7

Tunnelbauwerke, eine Herausforderung für die Feuerwehr".

image3 (2)

Unser Gefährliche Stoffe Wart und Bezirksreferent für Gefährliche Stoffe HBI Sven Karner besuchte im Jahr 2015 einen Tunnellehrgang in Oberösterreich und an der ifa in der Schweiz. Das erworbene Wissen wurde bei dieser Winterschulung an die Kameraden weitergegeben. Es wurden Themen wie Ausrüstung, vorgehen in Tunnelbauwerken und Einsatztaktik besprochen. Ein weiteres wichtige Thema wird sie Fitness der Feuerwehrmitglieder sein, denn bei einem Atemschutzeinsatz im Tunnel beträgt das Gewicht der persönlichen Schutzausrüstung an die 30 kg, zuzüglich das Gewicht von diversen Schläuchen, Verteiler uvm.. Eine langfristige Planung der Übungen im Bezug auf die Einsatztätigkeiten auf der Schnellstraße sind unumgänglich, denn aus Erfahrungen von Feuerwehren mit Einsatztätigkeiten im Tunnelbereich sind während den Bautätigkeiten die Anzahl der Einsätze weitaus höher als nach der Fertigstellung.

Jahreshauptdienstbesprechung 2015

JHD 2015

Am 02.01.2016 fand die Jahreshauptdienstbesprechung über das vergangene Kalenderjahr 2015 mit Ausblick auf die Aktivitäten im Jahr 2016 im Gasthaus Antonyus statt. Es waren ebenso Vertreter des Bezirksstabes, der Polizei so wie unser Bürgermeister Franz Tauss als Vertreter der Gemeinde geladen.

 

Weitere Bilder finden Sie hier....

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Tunnelausbildung an der International Fire Academy 30.11. - 04.12.2015

Tunnelausbildung ifa

Von 30.11 bis 04.12 nahmen 4 Kameraden aus dem Burgenland und 16 Kameraden aus Oberösterreich an einer Tunnelausbildung an der ifa teil. Seitens des Burgenlandes nahmen OBI Thomas Fröhlich und BI Florian Gamperl von der FF Deutsch Kaltenbrunn - Ort, HBI Harald Heintz von der LFS Burgenland und HBI DI(FH) Sven Karner MSc vom Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf teil. Als Vorbereitung für die Ausbildung in der Schweiz war ein verpflichtender 2 tägiger Vorbereitungslehrgang an der Landesfeuerwehrschule Oberösterreich zu absolvieren. Bei diesem Vorbereitungslehrgang wurden theoretische Themen wie unterschiedliche Tunnellüftungen, Einsatztaktik, Schlauchmanagement, Absuchmethodiken und praktisches Arbeiten vermittelt. Diese Ausbildung dient als Vorbereitung für die geplante Schnellstraße S7.

Der hohe Stellenwert an einer einheitlichen Tunneltaktik in Oberösterreich zeigt die Anwesenheit von Landesbranddirektor Stellvertreter Robert Mayer MSc und der Stellvertretende Branddirektor der BF Linz DI Stefan Krausbar bei der Ausbildung an der ifa.

Die unterschiedlichen Übungsszenarien an den beiden Ausbildungsstätten der ifa waren sehr lehrreich. Die insgesamt 13 Übungsszenarien waren sehr Anspruchsvoll und selektiv. Anhand der Bezeichnungen Hellfire und Longway ist zu erahnen, dass hier alle Übungsteilnehmer an ihre Leistungsgrenzen gebracht wurden.

Ebenso wichtig wie das praktische Arbeiten ist auch die theoretische Taktikschulung im Taktikzentrum. Hier können an Hand von verschiedenen Einsatzabläufen, am Modell geübt werden. Es wird hier hauptsächlich auf das Arbeiten der Einsatzleitung und die Kommunikation der Portale und der eingesetzten Gruppen beübt.

Die ifa hat sich als Kompetenzzentrum für Tunneleinsätze in ganz Europa etabliert. Die Brandereignisse von 1999 im Montblanc Straßentunnel und 2001 im Gotthard Straßentunnel waren die Auslöser für die Gründung der ifa.  Sie entwickelten daraufhin gemeinsam mit Experten und Feuerwehren aus ganz Europa eine Einsatzlehre und Taktik für Tunnelbrände. Im Jahr 2009 nahm die ifa dann den Ausbildungsbetrieb auf. Die ifa betreibt derzeit zwei Tunnelübungsanlagen im Balsthal sowie in Lungern. Die Übungsanlagen bieten zusätzlich zum Taktikzentrum im Balsthal einzigartige Übungsmöglichkeiten, welche in eigenen Tunnelanlagen nicht darstellbar sind.

Weitere Bilder finden Sie hier....

Übungsnachmittag 28.11.2015

Übungsnachmittag 28.11.

Am Samstag den 28.11.2015 fand Ausbildungs- und Übungsnachmittag statt. Auf dem Programm standen Fahrzeug und Gerätekunde so wie eine Brand- als auch eine technische Übung. Bei der Brandübung, bei der ein Scheunenbrand simuliert wurde, standen vor allem der Schutz des Hauptgebäudes so wie das richtige Löschen und Belüften im Vordergrund. Die technische Übung behandelte einen Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Traktor mit Pflug. Hierbei standen die richtige Absicherung des Pfluges als auch verschiedene Rettungsmethoden zur Befreiung der im Fahrzeug befindlichen Personen. Im Anschluss wurde das Fahrzeug in Brand gesteckt und durch einen Löschangriff mittels Schaum gelöscht.

Weitere Bilder finden Sie hier...

Übung Höhenrettung

Übung Höhenrettung

Am  Samstag dem 26.09.2015 fand eine Übung zum Thema Höhenrettung am Gelände der Firma Katzbeck statt. Sechs Mann unserer Wehr lernten, unter dem geschulten Auge von BI Günther Fürntratt, Höhenrettungsspezialist der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld, richtige Rettuns- und Sicherungstechniken. Diese Techniken werden uns bei zukünftigen Einsäten sicher nützlich sein.

Wir möchten uns hiermit bei BI Günther Fürntratt für die großartige Leitung der Übung sowie bei der Firma Katzbeck für die Bereitstellung des Geländes bedanken.

WICHTIG: Die Feuerwehr Rudersdorf-Ort möchte darauf hinweisen, dass alle gezeigten Knoten und Sicherungsarten unter Anleitung und Aufsicht von Fachpersonal verendet wurden. Jegliche Verwendung der hier gezeigten Knoten und Sicherungsmöglichkeiten kann bei falscher Handhabung LEBENSGEFÄHRLICH sein!!!

Weitere Bilder finden Sie hier...

Schäferlauf in Markgröningen (D)

DSC00203

Am letzten sehr heißen August  Wochenende besuchte eine Abordnung unserer Feuerwehr, auf Einladung unserer deutschen  Partnerfeuerwehr Hardt- und Schönbühlhof den Schäferlauf in Markgröningen.

Hier finden Sie mehr Informationen über den Schäferlauf…

An den vier Tagen verbrachten wir sehr schöne Stunden mit unseren Freunden beim Schäferlauf, im Porsche Museum Stuttgart, Stadtbesichtigung  Stuttgart und bei einen Grillabend bei einem deutschen Feuerwehrkameraden.

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals für die schöne Zeit in Deutschland bedanken. Leider vergehen diese immer viel zu schnell.

 

Bilder vom Wochenende....

Technische Übung in Deutsch Kaltenbrunn

technische Übung DK 14.07.2015

Am Freitag fand gemeinsam mit der Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort eine technische Übung statt. Diese Übungen werden schon seit einigen Jahren veranstaltet um uns gemeinsam auf die S7 vorzubereiten. Ziel der Übung war es alternative Zugänge zu den üblichen und gängigen Techniken anzuwenden. Die Kameraden meisterten die gestellten Aufgaben hervorragend. Nach der Übung gab es noch einen Kameradschaftsabend um die Erfahrungen und Erkenntnisse noch zu vertiefen.

 

Weiter Bilder finden Sie hier....

50. Geburtstag unseres ABI Ewald Schnecker

50er E. Schnecker
Kürzlich gratulierte eine Abordnung unserer Wehr unserem Abschnittsbrandinspektor Ewald Schnecker zu seinem 50. Geburtstag. Wir wünschen ihm auch weiterhin alles Gute und viel Erfolg ins seiner Tätigkeit.

Maibaumaufstellen 2015

Maibaum 2015

Am 30. April fand unser traditionelles Maibaum aufstellen statt. Es wurden zwei Bäume ausgewählt und gefällt wobei der kleinere für unseren Kommandanten Patrick Kainz bestimmt war. Nachdem beide Bäume fachgerecht präpariert und der „Kommandantenbaum“ aufgestellt war, wurde der Große Maibaum zum Kirchenplatz in Rudersdorf gebracht. Dort wurde der 27 Meter hohe Baum durch die vereinte Kraft von Mensch und Maschine aufgestellt. An diesem Spektakel nahmen viele Schaulustige teil, zudem wurde das Aufstellen musikalisch unterrahmt.

Weiter Bilder finden Sie hier...

Ausbildungstag und Inspizierung 2015

Backdraft-Box

Am 11.04.2015 fanden wieder ein Ausbildungstag und anschließend die alljährliche Inspizierung statt. Schwerpunkte des Ausbildungstages waren das Verhalten eines Brandes bzw. Flashover/Backdraft und gefährliche Stoffe. Hierbei gab es zuerst einen theoretischen Unterricht und danach Anschauungsbeispiele praktischer Art. Im Anschluss an den Ausbildungstag fand die Inspizierung statt, welche ebenfalls erfolgreich verlief.

Bilder finden Sie hier....

Osterfeuer 2015

Osterfeuer 2015

Am Karsamstag dem 04.04.2015 fand das traditionelle Osterfeuer der Feuerwehr Rudersdorf-Ort statt. Das Feuer wurde in großem Beisein der Ortsbevölkerung entzündet. Dies erfolgte mit der geweihten Flamme welche zuvor von unseren Kommandanten aus der Dobersdorfer Kirche geholt wurde.

Bilder finden Sie hier…

Holzsammeln fürs Osterfeuer

Osterfeuersammeln

Am 28.03.2015 fand das Holzsammeln für das Osterfeuer am 04. April statt. Es hatten sich 55 Haushalte zur Grün- und Baumschnittsammlung der Feuerwehr angemeldet. Rund 25 Mann waren ab 07:30 Uhr unterwegs um den Grün- und Baumschnitt zusammen zu tragen.

Bilder finden Sie hier!

Begehung Campus Rudersdorf

Begehung_Campus

Am Montag dem 23.02.2015 fand eine Begehung des sanierten und zum Teil neu errichteten Schulcampus in Rudersdorf statt. Vertreten waren neben den Wehren Rudersdorf-Ort und Rudersdrf-Berg auch Vertreter der Nachbarwehren aus Deutsch-Kaltenbrunn sowie Bürgermeister Franz Tauss. Die Begehung soll dafür sorgen, dass in Ernstfall die Koordination des Einsatzes erleichtert, sowie mögliche Gefahrenstellen früher erkannt werden.

 

Weitere Bilder finden Sie hier.....

Hendl- und Wurstschnapsen 2015

Schnapsen

Am 22.02.2015 fand im Gasthaus "zur Ungarischen Krone" das traditionelle Hendl- und Wurstschnapsen der Feuerwehr Rudersdorf-Ort statt. Unter großer Beteiligung der Ortsbevölkerung wurde geschnapst bis die Karten glühten.

 

Weitere Bilder finden Sie hier!

Übergabe von CO-Warngeräten

CO-Warn0222015

Am 15.01.2015 wurden im Feuerwehrhaus Heiligenkreuz, im Beisein der Gemeindevertreter 9 CO-Warngeräte der Firma Dräger an Wehren des Bezirkes Jennersdorf übergeben. Ausgestattet wurden die Wehren Rudersdorf-Ort, Königsdorf-Ort, Eltendorf, Zahling, Heiligenkreuz, Mogersdorf-Ort, Maria Bild, St. Martin an der Raab-Ort und Minihof-Liebau. Diese Geräte sollen die Kammeraden bei Erkundungsgängen am Einsatzort vor lebensgefährlichen CO-Vergiftungen schützen. Angeschafft wurden die Geräte auf Initiative von Bezirksreferent für Gefährliche Stoffe, HBI DI(FH) Sven Karner MSc., die Finanzierung übernahmen die jeweiligen Gemeinden. Im Anschluss der Übergabe wurde noch eine kurze Einschulung auf das Gerät vorgenommen.

Bilder….

Eine genauere Reportage sowie weitere Bilder finden Sie hier….


Jahreshauptversammlung 2014

Startbild JHD 2014

Am 03.01.2015 fand im Gh. Antonyus die Jahreshauptversammlung mit dem Rückblich auf das Jahr 2014 statt. Zudem wurde ein Ausblick auf das Jahr 2015 geboten. 

 

Bilder......

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

50er HLM Johann Braun

50er Braun

Maibaumaufstellen 2014

Am 30.04.2014 war es wieder so weit.

Es wurden der Maibaum für unseren Kommandanten und unseren Bürgermeister aufgestellt.

Bilder....


FLA in Gold für HBM Stefan Wagner

IMG_3533

Osterfeuer 2014


Die FF Rudersdorf-Ort veranstaltete gemeinsam mit der Partnerfeuerwehr Hardt- und Schönbühlhof einen „länderübergreifenden“ Lehrgangstag.

 

Am 29.03.2014 fand der 1. Rescue Day der Firma Weber Hydraulik in Rudersdorf statt.

Unsere Partnerwehr Hardt- und Schönbühlhof aus Deutschland schenkte uns anlässlich der 120 Jahr Feier zu Pfingsten 2013 einen gemeinsamen Ausbildungstag mit der Firma Weber Hydraulik.

Unsere Partnerwehr reiste am Freitag mit ihrem Feuerwehrfahrzeug an. Am Abend veranstalteten wir einen Kameradschaftsabend im Gasthof Leitgeb. Hier hatten wir sehr viel Zeit um Neues und Altes zu besprechen.

Am Samstag trafen wir uns um 08:30 Uhr im Feuerwehrhaus, um mit dem lang ersehnten Rescue Day zu starten. Am Vormittag wurden uns vom fachkundigen Team der Fa. Weber Hydraulik das Thema  Menschenrettung aus verunfallten Fahrzeugen und die zu erwarteten Schwierigkeiten und die neuesten Sicherheitseinrichtungen bei Fahrzeugen nähergebracht.

Ein Teil der deutschen Kameraden nahmen am Rescue Day teil. Der zweite Teil war am Vormittag im Gasthof Leitgeb damit beschäftigt, mit Haubenkoch Markus Leitgeb die schwäbische Spezialität           „Maultaschen“ zuzubereiten.

Am Nachmittag wurde das am Vormittag gehörte, in die Praxis umgesetzt. Insgesamt wurden in 3 Gruppen an 4 Fahrzeuge unzählige Fahrzeugsicherungsmaßnahmen und Fahrzeugöffnungen mittels Spreizer, Schere, Stempel, Halligen Tool und die Menschenrettung mittels Spineboard geübt.

Während des Tages durften wir Landtagsabgeordnete, Vize Bürgermeister ABI Ewald Schnecker, Kommerzialrat Hans Peter Katzbeck  sowie Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Günther Pock begrüßen.

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals bei unserer Partnerfeuerwehr Hardt- und Schönbühlhof für den lehrreichen, kameradschaftlichen Tag bedanken!

Bilder....


Gruppenübung

Funkwart Jan Steurer  und Gruppenkommandant Weinknecht Sfefan organisierten eine Gruppenübung mit dem Thema Kartenkunde und arbeiten mit Hebekissen bzw. Greifzug.

Als erstes erfolgte durch Kdt.Stv. Andreas Knorr ein kurzer Theorieteil über Kartenkunde. Anschließend mussten die anwesenden Kameraden einen Einsatzort mittel Koordinaten finden und ein Forstunfall bewältigen.

 

Bilder...


Winterschulung

Am Samstag dem 01.02.2014 fand eine Winterschulung zum Thema „Die medizinische Versorgung bei einem Verkehrsunfall“.

 

Abgehalten wurde die sehr interessante Schulung von Feuerwehrarzt Dr. Kristian Leonhardt. Organisiert wurde die Schulung von der FF Deutsch Kaltenbrunn-Ort. Außerdem nahmen noch Kameraden von der FF Deutsch Kaltenbrunn-Berg, Rudersdorf-Ort und der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld teil.

 

Dr. Leonhardt referierte über das Notarztwesen im Burgenland und wie wir seitens der Feuerwehr die Arbeit des Notarztes unterstützen können. Es wurden die Geräte erklärt und auf die Gefahren hingewiesen. Zum Abschluss wurden noch 3 Praxisbeispiele als Video gezeigt und die Vorgehensweisen besprochen.

 

Ein großes Dankeschön gilt Herrn Dr. Leonhardt und den Organisator LM Patrick Fuchs.

 

Bilder...


85. Geburtstag von Ehrenmitglied HLM Kainz Josef sen.

DSC_3939 Kainz Josef sen. 85.

Am Freitag den 24.01.2014 feierte unser Ehrenmitglied HLM Kainz Josef sen. seinen 85. Geburtstag. Das Ortfeuerwehrkommando gratulierte dem Jubilar, übergab einen Geschenkskorb und ein Mannschaftsbild.

 

Bild v.l.n.r.: V Martin Ernst, BI Johann Neubauer, HBM Franz Deutsch, BI Josef Kainz jun. (Sohn), Kdt. HBI Patrick Kainz (Enkerl), Kdt. Stv. OBI Andreas Knorr


Betriebsbegehung Fa. Katzbeck

Am Freitag den 17.01.2014 wurden wir Aufgrund der großen Um- und Ausbaumaßnahmen des Fenster Herstellers Katzbeck, zu einer Firmenbegehung eingeladen.

Es wurden der Brandschutzplan und sämtliche Feuerwehrrelevanten Sicherheitseinrichtung gezeigt und besprochen.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei der Firmenleitung für die gute Zusammenarbeit recht herzlich bedanken!

 

Bilder....

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Winterschulung

Am 28.12.2013 fand in D. Kaltenbrunn eine Winterschulung mit dem Thema Menschenrettung statt.

Es wurden die Themen

  • Standard Einsatzregeln im technischen Einsatz
  • Zugangsöffnungen
  • Möglichkeiten für Feuerwehren ohne technische Rettungsgeräte

von den fachkundigen Vortragenden Sven Karner, Fröhlich Thomas und Patrick Fuchs vorgetragen.

 

Es konnten Kameraden von der FF D. Kaltenbrunn-Ort, FF D. Kaltenbrunn-Berg und FF Rudersdorf-Ort begrüßt werden.

 

CIMG0080

HBM Franz Deutsch feiert seinen 50er

50erFranzDeutsch

Einer unserer beiden Zugskommandanten, HBM Franz Deutsch, feierte am 30. Oktober seinen 50. Geburtstag.

Eine Abordnung unserer Wehr überbrachte die besten Glückwünsche im Namen der gesamten Mannschaft und wünscht unserem Franzerl für die Zukunft noch alles Gute und hofft auch in Zukunft  von seine langjährigen Erfahrung als engagierter Feuerwehrmann profitieren zu können.


Erfolgreiche Atemschutzleistungsprüfung in Silber und Gold

Am  Samstag, 19. Oktober 2013 stellten sich zwei Trupps unserer Wehr der anspruchsvollen Atemschutz-Leistungsprüfung in den Kategorien Silber und Gold beim Bezirksleistungsbewerb in Deutsch-Kaltenbrunn Berg.

 

Unsere Teilnehmer:

 

In Silber angetreten sind (Gesamt 3. Platz):

  • OFM Jan Steurer
  • OFM Alexander König
  • LM Stefan Weinknecht (Truppverstärkung!)

 

In Gold angetreten sind (Gesamt 2. Platz Punktegleichheit mit Bezirkssieger):

  • V Bernhard Knorr
  • V Martin Ernst
  • HBM Stefan Wagner (Truppverstärkung!)

 

 

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern und bedanken uns nochmals bei den beiden Truppverstärkern Stefan Weinknecht und Stefan Wagner, ohne die eine Teilnahme am Bewerb nicht möglich gewesen wäre.

 

Im Rahmen der feierlichen Siegerehrung wurde HBM Stefan Wagner zusätzlich die Bewerterspange in Bronze für besondere Verdienste als Bewerter überreicht. Wir gratulieren dazu recht herzlich.

 

Bilder


Hochzeit Stefan und Petra

Am vergangenen Samstag, dem 28. September, war es soweit.
Unser Gruppenkommandant und Abschnittsatemschutzwart, HBM Stefan Wagner, hat seine  Freundin Petra, zu seiner ihm angetrauten Frau gemacht.

Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Rudersdorf-Ort und die Kameraden aus dem gesamten Abschnitt 5 möchten dem Brautpaar auf diesem Wege nochmals alles Gute für die gemeinsame Zukunft wünschen!

Hochzeit Stefan und Petra

12. Ausbildungstag am 14.09.2013

Am Samstag den 14.09.2013 fand der bereits 12. Ausbildungstag in unserer Feuerwehr statt.

Inhalte waren der Gefahrenstoffeinsatz und Wasserführende Armaturen.

 

Bilder..........


Interner Wandertag der Ortsfeuerwehr

Am Samstag den 07.09.2013 lud das Ortsfeuerwehrkommando als Dank für die Unterstützung beim diesjährigen Pfingstfest, alle Helferinnen und Helfer zu einem Wandertag zum Buschenschank Koglmann  in Neusiedl b. Güssing ein.

 

Bilder....


120 jährige Bestandsjubiläum mit Fahrzeugsegnung


Wandertag mit unserer Partnerwehr am Pfingstsamstag

Am Freitag den 17.05.2013 durften wir am Abend anlässlich unseres 120 Jahr Jubiläums unsere Partnerfeuerwehr aus Hardt- und Schönbühlhof (Deutschland) im Gasthof Leitgeb empfangen.


Am Samstagvormittag trafen wir uns, um eine Wanderung zu unternehmen. Als erstes konnten wir in der  Fritzmühle bei einer Führung erfahren wie die Kernölproduktion funktioniert. Das „schwarze Gold“ ist in Deutschland zwar durch unsere jahrelange Feuerwehrpartnerschaft bekannt, jedoch wie es hergestellt wird, war gänzlich unbekannt. Nach einer ausgiebigen Kernöl- und Kürbiskernwurstverkostung ging es weiter zum Mittagessen.

 

Im Anschluss marschierten wir nach Ruderdorf-Berg, wobei wir uns bei Kommandanten Patrick Kainz und Gruppenkommandanten Peter Schulter stärken konnten.

Bei der Fam. Hausberger konnten wir unser Wissen über die Schnapserzeugung erweitern und verschiedene Schnapssorten verkosten.


Bei herrlichem Frühsommerwetter ging es über den Weingarten des Winzers Siegfried Kleber zum Essigproduzenten Hirmann. Dort konnten wir sehr viel Interessantes über die Essigproduktion erfahren.  Auch hier konnten wir exotische Essige verkosten.


Am frühen Abend machten wir noch eine Station beim Weingut Kleber wo wir den Weinkeller besichtigen und die erlesenen Weine verkosten konnten.

 
Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Familien und Betrieben für die Verpflegung, die Führungen bzw. Verkostungen bedanken!


Zum Abschluss kehrten wir im Gasthaus Pfingstl ein, wo wir uns nach der anstrengenden Wanderung Stärken konnten.


Da wir alle Vorbereitungen für unser Jubiläumsfest bereits am Freitag abgeschlossen hatten, konnten wir den gesamten Samstag mit unserer Partnerwehr genießen und hatten so genügend Zeit zum „Schwatzen“.

Bilder.....

 

weiter Bilder folgen!!!


Maibaumaufstellen bei den Komandanten

Auch heuer wurden beim Kommandanten und seinem Stellvertreter ein Maibaum aufgestellt.

 

Bilder......


11. Ausbildungstag in unserer Feuerwehr

Am Samstag den 16.03.2013 um 9:00 Uhr trafen sich unsere Kameraden zum nunmehr  11. Ausbildungstag.

 

Ausbildungstagleiter OBI Knorr Andreas und HBI Sven Karner stellten ein umfangreiches und interessantes Tagesprogramm zusammen. Als Gastvortragende durften wir den Geschäftsführer des Wasserverbandes unteres Lafnitztal Richard Vettermann, der uns über die Wasserversorgung in Rudersdorf und die richtige Handhabung von Hydranten und dessen Absperrschiebern informierte, begrüßen.

OBM Fürntratt Günter von der FF Fürstenfeld führte uns in die Thematik Abseil-/Sicherungstechniken ein.

 
Am Nachmittag wurde das Retten einer eingeklemmten Person aus einem Pkw in Seitenlage geübt. Hierbei wurde das Fahrzeug mittels den Steckleitern stabilisiert und anschließen das Dach, mit der vor kurzem angeschafften Säbelsäge, innerhalb kürzester Zeit eine Rettungsöffnung geschaffen.   Mittels Spineboard wurde die verletzte Person gerettet.

 

Von HBI Sven Karner wurde ein sehr interessanter und fachkundiger Vortrag über Feuerbeschau und baulichem Brandschutz gehalten.

 

Um 17:30 Uhr schlossen Kdt. HBI Patrick Kainz und Kdt.Stv. OBI Andreas Knorr den Tag mit einer kurzen Zusammenfassung ab. Die anwesenden Kameraden waren einstimmig vom hohen Niveau des Ausbildungstages beeindruckt.

 

Im Anschluss fand die diesjährige Inspizierung statt. Bezirksfeuerwehrinspektor BR Günter Poglitsch, ABI Ewald Schnecker und Bürgermeister Franz E. Tauss würdigten die Einsatz- sowie Übungsleistungen unserer Feuerwehr.  

 

Bilder.....


Schneeketten legen

Auf Grund der erwarteten Schneefälle, wudern vorsorglich auf den Fahrzeugen die Schneeketten montiert.

 

Bilder


Jahreshauptdienstbesprechung 05.01.2013

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Der Nikolaus im FW Haus

Am Abend des 5. Dezember besuchte der Nikolaus unser FW Haus. Zahlreiche Feuerwehrkameraden folgten mit ihren Kindern und Enkelkindern der Einladung. Für die Kleinen gab es natürlich Süssigkeiten und für die Großen gab es eine mit der Rute und Glühwein.

 

Wir bedanken uns bei den Mitgliedern des Perchtenvereines "Lahnbachteufl" für ihren Besuch.

Bilder....

Strahlenschutz Ausbildung

Vor kurzen fand bei der Feuerwehr Rudersdorf-Berg eine Strahlenschutz Ausbildung für den
Feuerwehrabschnitt 5 statt. Organisiert wurde dieser Nachmittag von Kommandant OBI Erich
Hirmann und Bezirksreferent für Gefährliche Stoffe HBI DI(FH) Sven Karner.

Um dieses komplexe Thema Strahlenschutz den über 30 Teilnehmern näher bringen zu können, fungierten neben den Spezialisten der Feuerwehr Rudersdorf-Berg, auch noch der Strahlenschutzbeauftrage der Feuerwehr Fürstenfeld LM Attila Dirnberger, der einen Theorievortrag über Strahlenschutzeinsätze bei der Feuerwehr hielt und den Dekontaminationsspezialisten von der Feuerwehr Pinkafeld HBI Christian Mühl als Ausbilder. Da die Feuerwehr Rudersdorf-Berg im Strahlenschutzzug Süd tätig ist
erklärten die Kameraden ihre spezielle Ausrüstung für den Strahlenschutz und den Umgang mit den Geräten. Nicht nur die Teilnehmer sondern auch ABI Ewald Schnecker waren von der Kompetenz der Ausbilder begeistert, da für viele von ihnen das Thema Strahlenschutz noch Neuland war.

Bilder...

Einsatzübung

Um auch in Zukunft für komplexe technische Einsätze mit Menschenrettung vorbereitet zu sein hielten die Feuerwehren aus Deutsch Kaltenbrunn-Ort und Rudersdorf-Ort gemeinsam eine Übung in Rudersdorf ab. Als die beiden Feuerwehren am vermeintlichen Einsatzort ankamen, fanden sie ein sehr selektives Szenario von einem Fahrzeugbrand und 2 Fahrzeuge mit jeweils eingeklemmten Personen vor. Einsatzleiter OLM Stefan Wagner koordinierte die Einsätzekräfte und die Kameraden arbeiteten die Aufgaben in professioneller Manier ab. Diese Übung zeigte wieder wie wichtig es ist regelmäßig gemeinsam zu üben.

 

Bilder...


Neues Kommandofahrzeug (KDOF) in den Dienst gestellt

Seit 16.10. 2012 ist unser neues KDOF in Dienst gestellt. Details und Bilder finden Sie unter Fuhrpark. Die Segnung und offizielle Vorstellung des Fahrzeuges wird im Jahr 2013 im Rahmen          der 120 Jahr Feier unserer Wehr zu Pfingsten (19. Mai 2013) sein.

Maroni und Sturm 2012

Am 12. Oktober dieses Jahres gab es in unserem Feuerwehrhaus wie jedes Jahr im Oktober die Veranstaltung "Sturm & Maroni".

Bei frischem Sturm und köstlichen Maroni durfte Kdt. Stellvertreter OBI Andreas Knorr die zahlreich anwesenden Gäste begrüssen.

 

Die Ortsfeuerwehr bedankt sich bei der Ortsbevölkerung für die tolle Unterstützung

Bilder

HLM Deutsch Hansl feiert 80er

HLM Johann Deutsch, besser bekannt als Deutsch Hansl, feierte am vergangenem Samstag seinen 80. Geburtstag.

Zu diesem Anlass stellte sich eine Abordnung des Feuerwehrkommandos mit einem kleinen Geschenk ein.

HBI Patrick Kainz betonte in seiner kurzen Ansprache unter anderem, dass Kameraden wie er vor allem in den Nachkriegsjahren durch Einsatz und Fleiss mit Hilfe technisch einfachster Einsatzgeräte beigetragen haben, den Namen der Ortsfeuerwehr in jenen Stellenwert zu hieven, welchen wir derzeit geniessen.

 

Die Ortsfeuerwehr wünscht unserem Hansl nochmals alles Gute und viel Gesundheit für die Zukunft


ALP in Silber und Bronze für Kameraden unserer Wehr

Am 06. Oktober 2012 stellten sich einige Kameraden unserer Wehr der Atemschutzleistungsprüfung (ALP)  "neu" in Heiligenkreuz.

Die Atemschutzleistungsprüfung ist als zusätzliche Atemschutzausbildung anzusehen und soll mithelfen, die im Einsatz gestellten Aufgaben sicherer, besser und vor allem unfallfrei zu erfüllen.

 

In Silber traten an:

 

V Martin Ernst

V Bernhard Knorr

OFM Stefan Weinknecht

 

 

In Bronze:

 

FM Alexander König

 

 

Alle Teilnehmer bestanden die Prüfung mit bravour und bereiten sich bereits auf die ALP in der nachsthöheren Stufe im nächsten Jahr vor.


Übung Höhen und Tiefenrettung der FF Rudersdorf-Ort

Vor kurzem absolvierten die Feuerwehren aus Rudersdorf-Ort und Deutsch Kaltenbrunn-Ort die Rettung aus Höhen und Tiefen. Die Ausbildung wurde von einem ausgebildeten Industriekletterer und Gkdt HLM Thomas Wilfinger durchgeführt. Die Anwesenden waren sehr begeistert von dieser Übung da solche Übungen noch nicht an der Tagesordnung in den Burgenländischen Feuerwehren stehen. Diese Übung sollte auch den Teilnehmern einen Geschmack auf den noch relativ neuen Kurs Menschenrettung an der LFS machen. Die Teilnehmer waren sich einig, dass wir in diesem Bereich noch weitere Übungszeiten investieren werden.

 

Bilder....


Hochzeit Ewald

Am 17. August dieses Jahres war es (endlich) soweit.

Unser ABI Ewald Schnecker hat nach jahrelanger "Wilder Ehe" seine Evelyn nach bereits vollzogener standesamtlicher Trauung nun auch auch den kirchlichen Segen erhalten.

 

Zahlreiche Ehrengäste und Gäste wohnten der Zeremonie inkl. anschliessender "After Wedding Party" auf dem Kirchenplatz bei.

Für unsere Wehr stellten sich Kdt. HBI Patrick Kainz und KdtStv. OBI Andreas Knorr mit einem kleinen PräseWir wünschen dem Brautpaar auf diesem Wege nochmals alles Gute für die gemeinsame Zukunft
nt ein und übermittelten die Glückwünsche der gesamten Wehr.

 

Wir wünschen dem Brautpaar auf diesem Wege nochmals alles Gute für die gemeinsame Zukunft

50er HLM Richard Schulter

50er Richard Schulter

Am 27. Juli  feierte unser Kamerad HLM Richard Schulter seinen 50. Geburtstag. Eine Abordnung unserer Wehr gratulierte ihm dazu persönlich und stellte sich mit einem kleinen Präsent ein.

 

Wir wünschen Ihm auf diesem Wege nochmals alles Gute.

 


Ernst Martin 3

Unser Kamerad V Martin Ernst hat es nach langer und intensiver Vorbereitungszeit geschafft. Am Sonntag den 01.07.2012 stellte er sich unter härtesten Bedingungen (37 Grad im Schatten) dem Bewerb des IRONMAN Austria in Klagenfurt.

Nach 3,8 km schwimmen, 180km Rad fahren, einer Laufdistanz von 42,195km und der einen oder anderen hitzebedingten "Schaffenspause"  konnte unser Verwalter nach knapp 16 Stunden das Ziel im Klagenfurter Strandbad erreichen.

 

Das Ortsfeuerwehrkommando gratuliert recht herzlich und ist stolz einen IRONMAN in der Feuerwehr zu haben!

 


Gefährliche Stoffe Einsatzübung

Um komplexe Einsätze, die beim Straßenbauprojekt S7 und im Tunnel Rudersdorf in Zukunft
auftreten bewältigen zu können, haben sich die Feuerwehren Deutsch Kaltenbrunn-Ort und
Rudersdorf-Ort vor ca. 4 Jahren entschlossen, regelmäßige gemeinsame Übungen abzuhalten.

So hat die Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort eine Technische Übung mit Gefährlichen Stoffen ausgearbeitet. Übungsannahme war, ein Fahrzeug rammte einen mit Chemikalien gefüllten Tank. Sokam auch erstmals der gemeinsam entwickelte Übungstank zum Einsatz. Ziel war es mit einer Crash Rettung die eingeklemmte Person aus der Gefahrenzone zu bringen und anschließend mit der Rettung des Verletzten zu beginnen. Das Abdichten des durch den Unfall leckgeschlagenen Tanks wurde unter Schutzstufe 3 (Gasdichter Vollschutzanzug) durchgeführt.

Ziel war es die Zusammenarbeit zu vertiefen, welches trotz der Tropischen Hitze von 35°C laut Bezirksreferent für Gefährliche Stoffe DI(FH) Sven Karner exzellent gelang.

 

Ein großer Dank gilt BM Thomas Fröhlich von der Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort der die Übung ausgearbeitet hat und den Teilnehmern
der Übung für die gezeigten Leistungen trotz der enormen Hitze.

Bilder....


Kamerad HLM Herbert Unger feierte seinen 60er

Unser Kamerad Herbert Unger feierte am 12. Juni seinen 60. Geburtstag. Eine Abordnung unserer Wehr unter der Führung von Kdt. HBI Patrick Kainz stellte sich mit einem Geschenkkorb ein.

Wir möchten hiermit unserem Herbert nochmals alles Gute zu seinem "Rundem" gratulieren.

Unger Herbert 60

10. Ausbildungstag Thema: Personenrettung aus PKW und LKW

Bericht folgt!

 

Bilder....


Atemschutzworkshop in Eisenstadt

Am Vormittag des 14.April 2012 wurde der zweite Workshop des Bezirkes Jennersdorf im Brandhaus in Eisenstadt abgehalten.
9 Trupps der Feuerwehren Jennersdorf, Grieselstein, Rohrbrunn und Ruderdorf Ort nahmen am  Training unter realitätsnahen Bedingungen teil. Es galt 3 Szenarien zu durchlaufen, einen Garagenbrand, einen Küchenbrand und einen Schlafzimmerbrand. In den Brandräumen herrschten Temperaturen von bis zu 300 C°.
Ziel war es das richtige vorgehen  und die Trupparbeit zu intensivieren.
Das Echo unserer teilnehmenden Mitglieder fiel sehr positiv aus.


 

Bilder....


Inspizierung 2012

Der Landesfeuerwehrverband Burgenland ist im Sinne des Feuerwehrgesetzes verpflichtet, die bestehenden Orts- und Betriebsfeuerwehren zu jährlich zu inspizieren. Am 10. März fand die Inspizierung unserer Wehr durch BFI Günther Poglitsch statt. Als Übung für die Inspizierung stand in diesem Jahr ein Gefahrenstoffeinsatz auf dem Programm. Diese Übung wurde unter Einsatzleiter HBM Franz Deutsch mit Bravour gemeistert.

Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es einen deftigen Imbiss und ein gemütliches Beisammensein, bei dem auch die Kameradschaftspflege wie immer hoch gehalten wurde.

Bilder…


Osterfeuer 2012

Am Karsamstag gegen 19:30 Uhr war es wieder soweit. Das Osterfeuer wurde trotz widriger Wetterverhältnisse mit Hilfe von Strohballen entzunden und brannte wie jedes weithin sichtbar.

Aufgrund des miesen Wetter fanden sich heuer etwas weniger Besucher gegenüber den Jahren davor in der Halle unseres Feuerwehrhauses ein und beendeten die Fastenzeit mit dem einen oderen anderem Umtrunk.

 

Die Ortsfeuerwehr bedankt sich hiermit nochmals bei der Ortsbevölkerung für den Besuch und der Unterstützung des Osterfeuers.

 

Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt wie immer ausnahmslos der Anschaffung neuer Ausrüstung und Gerätschaften für unsere Kameraden und somit auch der Ortsbevölkerung zugute.


Sammlung von Grünschnitt für Osterfeuer 2012

Am frühen Morgen des 31.03.2012 versammelten sich mehr als 20 Kameraden unserer Wehr mit sieben Traktoren samt Anhänger zur jährlichen Osterholzsammlung für das Osterfeuer.

Heuer mussten mehr als 70 Haushalte im Ortsgebiet angefahren werden, um die Entsorgung des Grünschnittes wie geplant durchführen zu können.

 

Am Ende des Tages fand sich im Überschwemmungsbereich der Lahn wieder ein ansehnlicher Haufen, der am abend des Karsamstages entzunden wird.

 

 

Wir bedanken uns bei unseren Kameraden für die tolle Unterstützung, bei den Besitzern der Fahrzeuge für die Bereitstellung dieser und bei der Ortsbevölkerung für Dank und Anerkennung und die eine oder andere Spende.


Übung mit dem Thema "Verklausungen"

Unser Gruppenkommandant HLM Thomas Wilfinger veranstalltete eine Übung mit Thema Verklausungen.

Ziel war es mit den Seilwinden von RLF und SRF inklusive Kran umgestürzte Baume zu entfernen.

Einen großen Dank an die Kameraden die bei diesem Wetter trotzdem zu dieser interessanten Übung kamen.

 

Bilder.......


LKW Unfall und Gefahrstoff Seminar mit dem Dräger TRT 7000


Am 21.01 nahmen 4 Kameraden der Feuerwehr Rudersdorf-Ort, als einzige Teilnehmer aus dem Burgenland, unter der Leitung von Bezirksgefahrenstoffreferenten HBI DI(FH) Sven Karner an der Landesfeuerwehrschule Steiermark, in Lebring an einem Spezialseminar der Fa. Weber Rescue und Dräger teil.

 

Die beiden vorher genannten Firmen haben einen Übungs-LKW entwickelt wo man einerseits Personenrettungen aus einem LKW und andererseits Gefahrenguteinsätze praktisch und realitätsnah nachstellen kann. Die Fa. Weber schulte die Teilnehmer aus den Bundesländern Kärnten, Steiermark und Burgenland in der Menschenrettung aus LKW´s und die Fa. Dräger im Bereich Persönliche Schutzausrüstung und neue Technologien auf dem Sektor Wärmebildkamera.

 

Am Nachmittag wurden die Möglichkeiten des Übungs-LKW`s  Dräger TRT 7000 von Ausbildern vorgestellt und einige Szenarien abgearbeitet. Dieses Übungsobjekt kann von Feuerwehren angemietet werden und unter der Anleitung von Ausbildern der Fa. Weber Rescue beübt werden.

 

Zum Abschluss machte HBI Mario Hafner Kommandant der BTF Boxmark und Ausbilder in der Feuerwehrschule eine Führung und zeigte uns das gesamte Areal mit allen Übungsstätten der Feuerwehrschule was auf Grund der Größe und Weitläufigkeit sehr imposant war.

 

Zu den Bildern.....

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Am 21. Dezember  feierte unser Kamerad HLM Gerald Freissmuth seinen 50. Geburtstag. Eine Abordnung unserer Wehr gratulierte ihm dazu persönlich und stellte sich mit einem kleinen Präsent ein. 

 

Wir wünschen Ihm auf diesem Wege nochmals alles Gute!

DSC_2069

Parkwirt Bruno ist 60

Anlässlich seines 60. Wiegenfestes gratulierte eine Abordnung unserer Feuerwehr unserem  Parkwirt Bruno Rinnhofer und überreichte ihm ein kleines Geschenk. Lieber Bruno nochmals alles Gute und bleib uns noch lange so erhalten, wie du bist!

DSC_1927

Technische Leistungsprüfung (TLP)

Am 11. 12.2011 fand die diesjährige technische Leistungsprüfung in Deutsch Kaltenbrunn Ort statt. Fünf Kameraden unserer Feuerwehr absolvierten in Rekordzeit und 0 Fehlerpunkten gemeinsam mit 5 Kameraden der Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn Ort die Technische Leitsungsprüfung in Bronze.

 

Auf diesem Weg möchten wir uns bei der UNIQA Generalagentur Kurt Wagner aus Rudersdorf für das Sponsoring der Warnwesten bedanken.

 

Weiter zu den Bildern...

Atemschutzübung des Abschnittes 5

Am Samstag den 05.11.2011 fand die Abschnittsatemschutzübung in Rudersdorf statt. Organisiert wurde diese von dem neuen Abschnittsatemschutzwart OLM Stefan Wagner und Bezirksgefahrengutreferent und Gefährlichestoffewart unserer Feuerwehr HBI Sven Karner.
Es wurden folgende Themen beübt:


• Strahlrohrtechnik
• Richtiges Absuchen eines verrauchten Raumes
• Arbeiten mit der Wärmebildkamera


Die Atemschutzgeräteträger des Abschnittes 5 wurden im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr eingeteilt und hatten somit die Möglichkeit die Stationen gewissenhaft abzuwickeln.

zu den Bildern....

Gefahrensoffübung des Abschnittes 5 in D. Kaltenbrunn

Am Samstag den 15.10.2011 fand in D. Kaltenbrunn-Ort die diesjährige Gefährlichestoffeübung des Abschnittes 5 statt.

 

Zu den Bildern...

HLM Gerd König feierte seinen 50er

Am 19. September  feierte unser Kamerad HLM Gerd König seinen 50. Geburtstag. Eine Abordnung unserer Wehr gratulierte ihm dazu persönlich und stellte sich mit einem kleinen Präsent ein. An diesem Abend wurden einige Andekdoten aus seiner Feuerwehrlaufbahn erzählt bzw. diskutiert.

 

Wir wünschen Ihm auf diesem Wege nochmals alles Gute!

DSC_1896

Alarmübung mit der FF Deutsch Kaltenbrunn-Ort

Unsere Feuerwehr ist schon seit einigen Jahren bestrebt die Zusammenarbeit mit den umliegenden Wehren zu intensivieren. Am Donnerstag den 08.09.2011 fand daher gemeinsam mit der FF Deutsch Kaltenbrunn-Ort eine Einsatzübung statt. Schon im letzten Jahr wurde eine gemeinsame Übung in Rudersdorf abgehalten. Diesmal organisierten die Kameraden der FF D. Kaltenbrunn-Ort eine Nachtübung.
Wir bedanken uns bei den Kameraden der FF Deutsch Kaltenbrunn-Ort für die perfekte, umfangreiche, anspruchsvolle Übung und für die Verpflegung.

Bilder

Personelle Änderungen in unserer Wehr/Abschnitt V

Mit Wirkung vom 01.09.2011 wurde LM Stefan Wagner zum neuen Abschnittsatemschutzwart des Abschnittes V ernannt.

Er folgt somit in die Fussstapfen unseren nunmehrigen Kommandenten HBI Patrick Kainz, der diese Funktion bereits seit dem 01.05.2005 inne hatte.

 

Wir wünschen unserem neuen Abschnittsatemschutzwart in seiner Funktion alles Gute und hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

Wagner Stefan

Unser Kommandant hat sich getraut.....

Am vergangen Samstag, dem 13. August, war es soweit.

Unser Kommandant, HBI Patrick Kainz, hat seine jahrelange Freundin Bianca, endlich zu seiner ihm angetrauten Frau gemacht. Die Kameraden unserer Wehr möchten dem Brautpaar auf diesem Wege nochmals alles Gute für die gemeinsame Zukunft wünschen.

 

weitere Bilder gibt es hier

Patrick

90. Geburtstag Ehrenmitglied Albert Winter

Am 09. Juli 2011 feierte unser Ehrenmitglied der Feuerwehr Rudersdorf-Ort Albert Winter seinen 90. Geburtstag. Der im Jahre 1946 der Feuerwehr Rudersdorf-Ort beigetretene Jubilar war maßgeblich am Wiederaufbau der Feuerwehr nach den Kriegsjahren beteiligt. Eine Abordnung gratulierte ihrem Kameraden und überreichte einen Geschenkkorb.
DSC_1667

20 jährige Patnerschaftsjubileum mit der FF Hardt- und Schönbühlhof (D)

20 Jahre Feuerwehrpartnerschaft!
 
Anlässlich des 20. Jahrestages der Partnerschaft zwischen den Feuerwehren Rudersdorf-Ort und Hardt- und Schönbühlhof (Landkreis Ludwigsburg, nähe Stuttgart) reiste die FF Ruderdorf-Ort nach Deutschland, um dies im Rahmen eines Festaktes gebührend zu Feiern. Bestehende Freundschaften wurden wieder belebt und neue wurden geknüpft.
 
Auch Bürgermeister Franz E. Tauss ließ es sich nicht nehmen, dieses große Ereignis zusammen mit seiner Feuerwehr und den deutschen Kameraden zu feiern. Neben einer Stadtführung in der schönen Stadt Stuttgart und einem Museumsbesuch im Mercedes-Benz Museum konnten wir unter anderem einige hervorragende Weine der Region in gemütlicher, kameradschaftlicher Atmosphäre verkosten.

Die Bürgermeister der Muttergemeinden, Gerd Spiegel aus Schwieberdingen und Rudolf Kürner aus Markgröningen, hießen uns herzlichst willkommen und wir erhielten einen beeindruckenden Empfang samt Führung im Rathaus in Markgröningen.

Beim Festakt zur Bekräftigung der Freundschaft und Partnerschaft zwischen den beiden Wehren wurden zahlreiche Gastgeschenke ausgetauscht. Zu einer großen Überraschung und gleichzeitig hohen Auszeichnung kam es, als Bürgermeister Franz E. Tauss und Kdt. HBI Patrick Kainz mit der Verdienstmedaille für Internationale Zusammenarbeit des deutschen Feuerwehrverbandes in Würdigung der Bemühungen um die Freundschaft zu den deutschen Feuerwehren und deren Verbänden, ausgezeichnet wurden.

Diese schönen Stunden, die wir gemeinsam verbringen durften, werden uns stets in Erinnerung bleiben!
 
Wir bedanken uns bei unseren Kameraden der Partnerwehr aus Hardt- und Schönbühlhof, allen voran bei Kdt. Bernd Merk, für die tolle Gestaltung des Aufenthaltes, den herzlichen Empfang und die ausgezeichnete Bewirtung!
 
Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!


Bilder finden Sie hier....

HLM Ingolf Unger feierte seinen 50er

Am 11. Mai  feierte unser Kamerad HLM Ingolf Unger seinen 50. Geburtstag. Eine Abordnung unserer Wehr gratulierte ihm dazu persönlich und stellte sich mit einem kleinen Präsent ein.

 

Wir wünschen Ihm auf diesem Wege nochmals alles Gute.

 

DSC_1174[2]

Maibaumaufstellen 2011

Ein Maibaum für Kdt. HBI Patrick Kainz, Kdt.Stv. Andreas Knorr und Bgm. Franz E. Tauss.

 

Am Freitag den 29.04.2011 war es wieder soweit . Zahlreiche Kameraden trafen sich im Gemeindewald, um zwei Maibäume für unseren Kommandanten, Kommandanten Stellvertreter zu schlägern. Trotz Regens wurden die 2 Bäume fachgerecht aufgestellt.

 

Am Samstag den 30.04.2011 wurde der Maibaum für unseren Bürgermeister Franz E. Tauss aufgestellt.

 

Nach dem „schöpsen“ des Maibaumes ging der Fußmarsch ins Dorf los. (Rund 3,5km)

 

Natürlich gab es auf dem langen Weg auch wieder einige Stationen, wo sich unsere Kameraden mit alkoholfreien Getränken, Bier, Salzstangerln uvm. stärken konnten.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei den Familien Kainz, Knorr, Wilfinger, Hofer und Kogelmann für ihre Bewirtung recht herzlich bedanken! Den Zuschauern wurde ein tolles Rahmenprogramm unter der Mitwirkung des Musikvereins (Platzkonzert), der Volkschulkinder und des Gemischten Chores Ruderdorf (Ausschank) geboten. Leider ist im Zuge des aufstellens der Baum gebrochen. Sofort wurde dieser mit einem Rohr "zusammengestückelt" und das aufstellen konnte weitergehen. 

 

Hier finden Sie die Bilder......

Osterfeuer 2011

Am Karsamsamstag wurde in unmittelbarer Nähe unseres Feuerwehrhauses das traditionelle Osterfeuer entzündet. Der  Baum- und Strauchschnitt dazu wurde eine Woche zuvor von den Kameraden unserer Wehr gesammelt (siehe Bericht). Aufgrund der anhaltenden Trockenheit brannte das Osterfeuer in kürzester Zeit licherloh; Bäume in unmittelbarer Umgebung unserer Feuers mußten mittels Wasser gekühlt werden. Zahlreiche Besucher bestätigen uns, dass diese Veranstaltung inkl. Entsorgung des Grünschnittes unbedingt im nächsten Jahr wieder stattfinden soll. Die Ortsfeuerwehr möchte sich auf diesem Wege bei den Besuchern für ihr kommen  bedanken.

 

 .

Sammlung Osterfeuerholz 2011

Wie jedes Jahr fand am Samstag vor der Karwoche unsere (von der Ortsbevölkerung bestens angenommene) Osterholzsammlung statt. 23 Kameraden unserer Wehr entsorgten von knapp 90 (!) Haushalten in Rudersdorf deren Baum- und Grünschnitt und häuften im Bereich des Lahnbaches Höhe Feuerwehrhaus einen stattlichen Haufen an.

Die Ortsfeuerwehr bittet um Verständnis, dass der eine oder andere Grünschnitt aus verschiedenen Gründen nicht mitgenommen werden konnte.

Inspizierung 2011

Am 19. März dieses Jahres fand die alljährliche Inspizierung unserer Wehr durch Bezirksfeuerwehrinspektor Günter Poglitsch statt.

Nach Abarbeitung des administrativen Teiles inklusive Formalexerzieren wurde die Inspizierungsübung durchgeführt. Übungsannahme war ein Brand in der Volksschule Rudersdorf. Natürlich wurde diese Aufgabe ebenso wie die gesamte Inspizierung erfolgreich abgeschlossen 

 

Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es einen deftigen Imbiss und ein gemütliches Beisammensein, bei dem auch die Kameradschaftspflege wie immer hoch gehalten wurde.

 

Bilder  

.

Hendl- und Wurstschnapsen

Am 13. März dieses Jahres fand unser traditionelles Hendl- und Wurstschnapsen im "Gasthaus Zur  Ungarischen Krone" (vormals Schabhüttl) statt. Von 10 Uhr am vormittag bis in den frühen abend hinein gaben sich die Schnapser die Ehre. Der Sieger konnte zwischen einem Hendl oder einer Knoblauchwurst wählen; für den Verlierer gab es zum Trost eine Mischung.

Wir bedanken uns hiermit bei allen unseren Besuchern für die Unterstüzung bei dieser Veranstaltung.

Der Reinerlös wird wie immer zur Anschaffung von Feuerwehrausrüstung verwendet. 

 

 

.

BI Johann Neubauer feierte seinen 50er

Am 11. März dieses Jahres feierte unser Kassier BI Johann Neubauer seinen 50. Geburtstag. Eine Abordnung unserer Wehr gratulierte ihm dazu persönlich und stellte sich mit einem kleinen Präsent ein.

 

Wir wünschen unserem Hans auf diesem Wege nochmals alles Gute.

 

DSC_0603

HLM Hermann Ernst feierte seinen 70er

Am 12. Jänner dieses Jahres feierte HLM Hermann Ernst seinen 70. Geburtstag. Eine Abordnung unserer Wehr, geführt durch den Kommandanten HBI Patrick Kainz, stellte sich mit einem Geschenkskorb ein.

Hermann Ernst ist seit 45 Jahren Mitglied unserer Wehr und war als Gerätemeister jahrelang im Kommando vertreten.

Wir wünschen ihm auf diesem Wege nochmals alles Gute, viel Gesundheit und hoffen, dass er seiner großen Leidenschaft, dem 4er Schnapsen inkl. berühmt-berüchtigtem  "Funkverkehr", noch lange treu bleibt.

Ernst Hermann 70

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

E-LBDS Heinz Raschke feierte seinen 70er

Zum 70. Geburtstag gratulierte eine Abordnung der FF Rudersdorf-Ort ihrem Mitglied E-LBDS Heinz Raschke. Heinz Raschke stand in den Jahren von 1992 bis 2005 als Bezirksfeuerwehrkommandant an der Spitze der Feuerwehren des Bezirkes Jennersdorf. Zusätzlich übte er von 1996 bis 2005 erfolgreich die Funktion des stellvertretenden Landesfeuerwehrkommandanten des Burgenlandes aus. In dieser Zeit war Raschke maßgeblich an der Weiterentwicklung des Feuerwehrwesens im Bezirk Jennersdorf beteiligt.
Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Rudersdorf-Ort gratulieren Ihrem ranghöchsten Feuerwehroffizier aufs Herzlichste!

Bild v.l.n.r.: Kdt-Stv. OBI Andreas Knorr, Kdt. HBI Patrick Kainz, Ehrenkommandant HBI Josef Reichl, Jubilar E-LBDS Heinz Raschke, E-OBI Bernhard Steurer

 

Heinz Rascke 70

Einsatzübung im Kindergarten 19.11.2010

Kindergarten Rudersdorf übte zusammen mit Ortsfeuerwehr für Ernstfall!

 

Eine gemeinsam von der Leiterin des Kindergartens, Barbara Hödl, und dem Kommandanten der Ortsfeuerwehr Rudersdorf-Ort, HBI Patrick Kainz, organisierte Brandeinsatzübung fand am Freitag im Kindergarten Rudersdorf statt. Dabei wurde das geordnete und sichere Verlassen des Objektes im Anlassfalle beübt. Gleichzeitig führte die FF Rudersdorf-Ort eine Personenrettung unter schwerem Atemschutz aus dem Kindergarten durch.

 

Die Verantwortlichen zeigten sich von der Disziplin der Kleinsten begeistert und das Übungsziel wurde vollauf erreicht. Die Kinder waren begeistert von diesem „etwas anderen Tag im Kindergarten“!

 

 

.
CIMG6286_CIMG6290_CIMG6293_

Ausbildungstag am 16.10.2010

Am Samstag den 16.10.2010 fand unser 7. Ausbildungstag statt. Zahlreiche Kameraden fanden sich im FW Haus ein, um sich ganztags zum Thema " Der Technische Einsatz" weiterzubilden.

Nach vorangegangenem theoretischen Unterricht in Sachen Fahrzeugtechnik, galt es bereits Erlerntes in die Praxis umzusetzen.

So wurden mittels Hebekissen Fahrzeuge angehoben, um im Ernstfall darunter eingeklemmte Personen befreien zu können. Im Anschluss erfolgte zusammen mit der FF Deutsch Kaltenbrunn-Ort die Bergung eines umgestürzten Reisebusses mittels dreier Seilwinden.

Zum Abschluss wurde anhand von zwei PKW’s die Rettung einer im Fahrzeug eingeklemmten Person beübt.

Die anwesenden Übungsbeobachter, Bezirkshauptmann wHR Dr. Hubert Janics und LAbg. Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Ewald Schnecker, zeigten sich vom professionellen Arbeiten der Feuerwehrmitglieder sichtlich beeindruckt.

 

 

Bilder finden Sie hier.....


Atemschutzleistungsprüfung 2010

Bei der heurigen Atemschutzleistungsprüfung (ALP) des Bezirkes Jennersdorf in Deutsch Kaltenbrunn traten aus unserer Wehr OBI Andreas Knorr, V Martin Ernst und V Bernhard Knorr in der Stufe Bronze und FM Stefan Weinknecht , OFM Mario Deutsch und  LM Stefan Wagner in der Stufe Gold an. Beide Gruppen absolvierten diese sehr anspruchsvolle Prüfung mit bravour. Sie belegten den 4. Platz in Bronze bzw. den 8. Platz in Gold.

 

Die Ortsfeuerwehr gratuliert allen Kameraden zur bestandenen Prüfung!

 

Bilder finden Sie hier....

 


Maroni und Sturm im Feuerwehrhaus

Am Samstag, dem 09.10.2010,  luden wir die Ortsbevölkerung zu "Sturm & Maroni".

 

Zu den Bildern........

 


Wandertag der FF Rudersorf-Ort

Am letzten Wochenende veranstaltete unsere Feuerwehr einen internen Wandertag.
Um 15:00 Uhr starteten 35 Mitglieder samt Familien zum Buschenschank Papst nach Loipersdorf.
Da es ein sehr warmer Spätsommernachmittag war, wurden zwei Labestastionen eingerichtet, wo wir uns mit Getränken stärkten.  Beim Buschenschank angekommen führte uns Hannes Papst durch seine neu errichtete Ölpresse. Danach gab es eine Kernölverkostung wobei wir uns von der überaus guten Qualität des Kernöles überzeugen konnten.
Als Abschluss gab es im Buschenschank eine zünftige Jause mit musikalischer Umrahmung durch unseren Kameraden Deutsch Thomas und "noch nicht Kameraden" Unger Franzi.
Kommandant HBI Patrick Kainz bedankte sich bei allen Teilnehmern für die geleistete Arbeit im Feuerwehrdienst.

 

Hier finden Sie Bilder....


KHD Übung in Jennersdorf

Am 18.09.2010 fand in Jennersdorf eine großangelegte Katastrophenhilfsübung statt.

Ziel dieser Übung war es, die Katastrophenhilfszüge des Bezirkes an mehreren Szenarien einzusetzen. Diese gliederten sich in eine Personensuche am Tafelberg, eine Verklausung zwischen Jennersdorf und Neumarkt/Raab und einem Sturmschaden Richtung Tafelberg. Des Weiteren bekamen die Züge die Möglichkeit, das Aufschwimmen eines Öltanks zu verhindern, sowie das Anbringen eines Sandsackwalls zu simulieren.

In Königsdorf kamen die Pionierre des österreichischen Bundesheeres zum Einsatz, in dem sie eine mobile Brücke über die Lafnitz errichteten.Damit wäre auch im Katastrophenfall eine sichere Verbindung über die Lafnitz gegeben.

Um die Tragfähigkeit unter Beweis zu stellen, mußten einige bei der Übung eingesetzte Feuerwehrfahrzeuge die Lafnitz über diese Notbrücke die Lafnitz überqueren.

 

Der Bezirksführungsstab des Bezirksfeuerwehrkommandos sowie der Behördenstab der Bezirkshauptmannschaft koordinierten und trainierten diese Übungsszenarien aktiv mit. Teilnehmende Organisationen waren die KHD-Züge des Bezirkes, die Bezirkshauptmannschaft sowie die Polizei, das Rote Kreuz und das österreichische Bundesheer.

 

Unsere Feuerwehr mußte gemeinsam mir der FF Poppendorf-Berg Verkehrswege im Bereich des Tafelberg freimachen. Als "Übungseinlage" kam plötzlich ein Feuerwehrkamerad schwerst verletzt aus dem Wald und brach auf der Strasse zusammen.

Der Verletzte wurde umgehend, bis zum Eintreffen des Feuerwehrarztes Dr. Gangl und dem Roten Kreuz von uns versorgt.

 

Gesamt waren bei dieser KHD - Übung 161 Personen und 30 Fahrzeugen im Einsatz. 

 

Hier geht es zu den Bildern....

 

 

 

.


Abschnittsübung Gefährliche Stoffe in Dobersdorf

Am Samstag, 28.08.2010, fand im Bereich des Feuerwehrhauses in Dobersdorf eine Abschnittsschulung für den Umgang mit gefährlichen Stoffen statt. Zahlreiche Kameraden nahmen das Schulungsangebot an und wurden auf theorethisch und praktisch auf den neuesten Stand gebracht.

 Organisiert wurde diese Schulung vom Bezirksreferenten für Gefährliche Stoffe  DI (FH) Sven Karner.

 

Bilder gibt´s hier

 

 

 

.


Maibaumumschneiden

Am 22.Juli luden unser Kommandant, HBI Patrick Kainz, und sein Stellvertreter, OBI Andreas Knorr, zum Maibaumumschneiden. Wie aus den Bildern ersichtlich ist, fanden sich zahlreiche Kameraden zu dieser Veranstaltung ein. Nach getaner Arbeit durch die beiden Führungskräfte unserer Wehr hatte man sich eine anständige Stärkung verdient, die aus gegrillten Stelzen und Hendln bestand. Der anschliessende Umtrunk dauerte trotz starkem Regens bis weit in die Nachtstunden hinein an.

Wie aus den Bildern ersichtlich ist, fanden sich zahlreiche Kameraden zu dieser Veranstaltung ein.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals für die Einladung und hoffen, auch im nächsten Jahr wieder einen Maibaum aufstellen zu dürfen........

 

hier gibt´s ein paar Bilder

 

 

 

 

.


Besuch bei unserer Partnerwehr

Anlässlich des 250- jährigen Bestehens des Hardt- und Schönbühlhofes machte sich eine Abordnung unserer Wehr unter der Führung des Kommandanten, HBI Patrick Kainz, sowie der Bürgermeister der Marktgemeinde Rudersdorf, Franz E. Tauss, auf den Weg, die entsprechenden Festlichkeiten zu besuchen.

Nach einer ordentlichen Begrüssung durch den Kommandanten Bernd Merk ging es ins Rathaus, wo es einen offiziellen Empfang durch Bürgermeister Gerd Spiegel  und seinem Kollegen Rudolf Kürner aus Markgröningen gab.

Im Anschluss ging es dann zum Zeltfest, bevor am Sonntag der Festumzug den Abschluss dieses Besuches darstellte.

 

Der nächste Besuch unserer Wehr bei den Kameraden in Deutschland steht schon im kommenden Jahr an, wo das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft gefeiert wird.

.
CIMG5515_CIMG5518_CIMG5523_CIMG5526_CIMG5535
|
CIMG5545_CIMG5559_CIMG5584_CIMG5651_CIMG5653
|
P6160034_

Pfingstfest 2010

Am Pfingstsonntag fand auch heuer wieder unser traditionelles Pfingstfest statt. Bei herrlichem Wetter fanden sich zahlreiche Besucher auf dem Gelände  unserer Wehr ein. Nach einem Gottesdienst startete der Musikverein Rudersdorf mit dem Frühschoppen, der bis weit in den Nachmittag hinein andauerte.

Kurz nach 13 Uhr begannen wir mit dem Riesenwuzzlerturnier, bei dem wir heuer 20 Mannschaften begrüssen durften.

Sieger des Turnieres wurde wiedereinmal der Schiclub Rudersdorf vor den Captain Morgan Wuzzlerperchten. Den dritten Platz belegten die Krokodile aus D.-Kaltenbrunn.

 

Hier gehts zu den Bildern

 

 

1. Schiclub Rudersdorf
2. Captain Morgan Wuzzlerperchten
3. Krokodile
4. Los Mexicanos
5. Junge SPÖ Rudersdorf
6. Die 3 lustigen 4
7. Freissmuth - Girls
8. Ladykiller
9. Banana Joe´s
10. Libelle Riesplatz
11. Bautrupp FF Loipersdorf
12. FF D.-Kaltenbrunn Berg Jugend
13. USV Ford Ernst Rudersdorf
14. ESV Rudersdorf
15. Lahnbachteufl
16. Die richtigen Lahnbachteufl
17. FF Neusiedl/Güssing
18. FF Zahling
19. Musikverein Rudersdorf
20. FF Rudersdorf Berg Damen

 


Maibaumaufstellen

Ein Maibaum für Kdt. HBI Patrick Kainz, Kdt.Stv. Andreas Knorr und Bgm. Franz E. Tauss.

 

Am 30.04.2010 war es wieder soweit . Zahlreiche Kameraden trafen sich im Gemeindewald, um drei Maibäume für unseren Kommandanten, Kommandanten Stellvertreter und unseren Bürgermeister F.E. Tauss zu schlägern.

 

Nach dem „schöpsen“ der Maibäume ging der Fußmarsch ins Dorf los. (Rund 3,5km)

 

Natürlich gab es auf dem langen Weg auch wieder einige Stationen, wo sich unsere Kameraden mit alkoholfreien Getränken, Bier, Salzstangerln uvm. stärken konnten.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei den Familien Kainz, Knorr, Wilfinger, Hofer und Kogelmann für ihre Bewirtung recht herzlich bedanken! Den Zuschauern wurde ein tolles Rahmenprogramm unter der Mitwirkung des Musikvereins (Platzkonzert), der Volkschulkinder und des Singkreises Ruderdorf (Ausschank) geboten.

 

 

Weiter zu den Bildern....

 


Abschnittsübung

Am Samstag den 10. April 2010 um 10:00 Uhr fand eine Abschnittsübung unseres A5 statt.


Übungsannahme war ein Brand eines Wirtschaftsgebäudes im Bereich des Bergkammweges.


Ziel dieser Übung war  es einerseits die Wasserversorgung mittels einer Versorgungsleitung von einem Hydranten über einer Strecke von ca. 360m und andererseits mit einer Relaisleitung von einem Wasserbassin über einer Strecke von 400m sicherzustellen.


Es waren 78 Personen mit 11 Fahrzeugen, Polizeibeamte der Polizeiinspektion Königsdorf, Bürgermeister F.E. Tauss sowie der Vize Bürgermeister J. Karner anwesend.

 

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Feuerwehren des Abschnitt 5 für die gute Zusammenarbeit bedanken.

 


Hier finden Sie die Bilder....


Osterfeuer 2010

Am Karsamsamstag wurde in unmittelbarer Nähe unseres Feuerwehrhauses das traditionelle Osterfeuer entzündet. Der  Baum- und Strauchschnitt dazu wurde eine Woche zuvor von den Kameraden unserer Wehr gesammelt (siehe Bericht). Trotz tiefer Temperatur fanden sich zahlreiche Besucher zu diesem Ereignis ein.  Da es am Freitag sehr stark geregnet hatte, hatten wir einige Schwierigkeiten das Osterfeuer zu entzünden. 

 

Die Ortsfeuerwehr möchte sich auf diesem Wege bei den Besuchern für ihr kommen  bedanken.

Da die Entsorgung des Baum- und Strauchschnittes durch die Feuerwehr von der Bevölkerung  sehr gut angenommen wurde, ist eine solche Aktion auch für das nächste Jahr wieder geplant.

 

weiter zu den Bildern


Osterfeuerholzsammlung 2010

Wie jedes Jahr fand am Samstag vor der Karwoche unsere (von der Ortsbevölkerung bestens angenommene) Osterholzsammlung statt. 20 Kameraden unserer Wehr entsorgten von knapp 100 (!) Haushalten in Rudersdorf deren Baum- und Grünschnitt und häuften im Bereich des Lahnbaches Höhe Feuerwehrhaus einen stattlichen Haufen an.

Dieser wird traditionell  am Karsamstag kurz nach 19 Uhr entzunden,  wozu die Ortsbevölkerung recht herzlich eingeladen ist.

 

Bilder von der Sammlung finden Sie  hier


Inspizierung 2010

Der Landesfeuerwehrverband Burgenland ist im Sinne des Feuerwehrgesetzes verpflichtet, die bestehenden Orts- und Betriebsfeuerwehren zu jährlich zu inspizieren. Am 20. März fand die Inspizierung unserer Wehr durch BFI Günther Poglitsch statt. Als Übung für die Inspizierung stand in diesem Jahr ein technischer Einsatz (Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) auf dem Programm. Diese Übung wurde unter Einsatzleiter HBM Franz Deutsch mit Bravour gemeistert.

 

 Bilder dieser Übung gibt´s hier


CIMG4772
13. März 2010 Ausbildungstag     weiter


Besuch bei der Feuerwache Süd (BF Graz) & Tunnelwarte Webling

IMG_2875

Am 06. März besuchte eine Abordnung unserer Wehr die Feuerwache Süd der Berufsfeuerwehr Graz. In Anlehnung an den eventuell bevorstehenden Bau des Tunnels Rudersdorf im Zuge der S7 wurden wir von den Kameraden der BF Graz u.a. über diverse bautechnische Be- und Entlüftungstechniken sowie einsatztaktische Maßnahmen der Feuerwehr bei einem Einsatz im Plabutschtunnel informiert.

Danach folgte ein Besuch bei der Tunnelwarte Graz-Webling, welche auch die verkehrstechnische Aufsicht der S7 übernehmen wird. Dort wurden uns die technischen Gegebenheiten der Verkehrsüberwachung bzw. der Ablauf im Falle eines notwendigen Tunneleinsatzes der Feuerwehr erörtert.

 

Auf diesem Wege möchte wir uns nochmals bei allen Beteiligten für die Organisation und Durchführung dieser Informationsveranstaltung bedanken.

 

Einige Bilder finden Sie  hier



CIMG4670
24. Februar 2010 Atemschutzübung in Loipersdorf    weiter


CIMG4609
21. Februar 2010 Hendl und Wurstschnapsen...    weiter


IMG_2720
02. Jänner 2010 Bericht von der JHD 2009   weiter....

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Einladung Hochwasserhilfe SV Mattersburg

Hochwasserhilfe - Einladung zum SVM Spiel FF Ruder
Einladung von LH Niessl als Danke für die Unterstützung beim Hochwasser  ...weiter

Fronleichnamsprozession

CIMG3801
Fronleichnamsprozession am 11.06.2009   weiter

Maibaumaufstellen

CIMG3424
Maibaumaufstellen am 30.04.2009 weiter

Ausbildung in unserem Abschnitt

CIMG3308

Technische Schulung der FF D. Kaltenbrunn Ort durch unsere Feuerwehr  weiter


Osterfeuer

CIMG3208

Bilder vom Osterfeuer 2009  alle Bilder

 

In Eigener Sache: Besonders bedanken möchten wir uns bei jenem unbekannten "Spender", der uns in den Morgenstunden des Ostersonntages bereits mit Baumschnitt und anderen Holzabfällen für unser Osterfeuer im kommenden Jahr versorgt hat. 


Sammeln für das Osterfeuer

CIMG3085
Bilder vom Sammeln für das Osterfeuer  Bilder

Gratulation zum runden Geburtstag

AFUW Knorr a im Einsatz geschnitten
Am 20. März 2009 feierte...  weiter

Hendl und Wurstschnapsen

100_0181
01. März 2009 Hendl und Wurstschnapsen...  weiter

Betriebsbegehung Fa. Schittl GmbH

27022009293
27. Februar 2009 Betriebsbegehung....   weiter

16 Std. Erste Hilfe Kurs

CIMG2817
Am 17.01. und 24.01.2009 absolvierten 11 Kameraden den....  weiter

HLM Josef Kainz sen. feierte 80. Geburtstag

JE - HLM Josef Kainz 80 Jahre
Am 23. Jänner dieses Jahres feierte HLM Josef Kainz senior seinen 80.Geburtstag   weiter

Jahreshauptdienstbesprechung

IMG_1209
Am 03. Jänner 2009 fand im Gh Schabhüttl   weiter

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Brandschutz Perchtenlauf Rudersdorf

Am 29.11.2008 veranstalteten die Lahnbachteufl Rudersdorf   weiter

Betriebsbesichtigung Lenzing/Lyocell in Heiligenkreuz

CIMG2724

Am Sonntag, 23.11.2008, folgten wir einer Einladung     weiter


Atemschutzleistungsprüfung 2008

CIMG0795
Atemschutzleistungsprüfung in Heiligenkreuz  weiter

Aktion "Hallo Auto"

CIMG2481
Bericht von der Aktion "Hallo Auto"     weiter

Ehrenabschnittskommandant Julius Weber feierte 90. Geburtstag

Julius Weber 90

Seinen 90. Geburtstag feierte Ehrenabschnittsbrandinspektor Julius Weber.   weiter


Auszeichnung HBM Patrick Kainz

Patrick Kainz
Einem weiterem Kameraden unserer Wehr wurde eine hohe Auszeichnung zuteil...  weiter

Hohe Auszeichnung für unseren ABI Ewald Schnecker

DSC_0254
Einem Kameraden unserer Wehr wurde eine hohe Auszeichnung überreicht   weiter

Teilnahme am Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Güssing

unsere "älteren" bei der Arbeit

Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Güssing am 27. und 28. Juni    weiter


Schulung - Brandmeldeanlagen

IMG_0530
Schulung - Brandmeldeanlagen am 13.05.2008 in Fürstenfeld  weiter

Pfingstfest/Riesenwuzzlerturnier

IMG_8669
11. Mai 2008: Pfingstfest mit Riesenwuzzlerturnier   weiter

FLA Gold

HBM Patrick Kainz
26. April 2008: FLA in Gold von HBM Patrick Kainz bestanden   weiter

Kindergarten meets Feuerwehr

CIMG1481
Am 15.04.2008 besuchte uns der Kindergarten Rudersdorf   weiter

Brandcontainer

Flashover
Teilnahme am Brandcontainer bei der FF Hochenegg (Stmk)  weiter 

Ausbildungstag

IMG_8454
Am Samstag den 29.03.2008 fand unser 2. Ausbildungstag statt.   Weiter

Osterfeuer 2008

CIMG1199
Am Karsamstag fand wieder das tradtitionelle Osterfeuer statt.  weiter

Service & Tradition

CIMG1084
Am frühen Morgen des 15. März trafen sich mehr als 20 Kameraden unserer Wehr zum Sammeln von Baum- und Strauchschnitt für unser traditionelles Osterfeuer am Karsamstag. Weiter

ALP Gold

Grgor im Einsatz
14. März 2008. ALP in Gold; bestanden von OLM Gregor Gröller   weiter

ATS- und Gefahrengutübung am 07.03. 2008

CIMG1042

Die Handhabung von Schutzanzügen der Schutzstufen II und III wurde bei dieser Übung trainiert.  weiter


Winterschulung Gärgas und Gefahren bei Waldarbeiten

15.02.2008 Gärgase Waldarbeiten 00202
Ing Solich von der Sozialversicherungsanstalt der Bauern referierte über Gefahren mit Gärgas und Gefahren bei Waldarbeiten.  weiter

Gefahrengutseminar in der LFS Eisenstadt

Gefahrengut Seminar 25.01.2008 Station
Am 25. Jänner 2008 nahmen 9 Mitglieder unserer Wehr an einem Seminar über Gefahrengut in der LFS Eisenstadt teil.   mehr

ATS Übung

CIMG0777
Am 19.01.2008 wurde eine ATS Übung durchgeführt.   weiter

Jahreshauptdienstbesprechung

CIMG0638

Am Samstag, 05.01.2008, fand im Gh. zur Post die Jahreshauptdienstbesprechung statt.   weiter


Richtlinien Atemschutzleistungsprüfung
Schneidtechniken Motorsäge
Gefahren Gärgase